Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Ambrosius von Mailand (340-397) - Exameron
Der sechste Tag. Neunte Homilie. (Gen 1,24-26)

II. Kapitel. Gen 1,24-26 über die Gattungen und Arten der Tiere ist im Literalsinn zu verstehen. Der mosaische Schöpfungsbericht dient nicht wie die Weltweisheit dem Vorwitz, sondern der religiös-sittlichen Förderung des Menschen.

3.

Jetzt wohlan laßt uns von der Natur der Tiere und der Entstehung des Menschen sprechen. Schon längst höre ich ja schon einige raunen und sagen; Wie lange noch bekommen wir über fremde Dinge zu hören und bleiben über die eigenen in Unwissenheit? Wie lange noch werden wir in die Kenntnis der übrigen lebenden Wesen eingeführt und bleiben über uns selbst in Unkenntnis? Die Klage ist berechtigt doch ist die Reihenfolge einzuhalten, welche der Schrifttext vorzeichnet, zumal ein tieferes Verständnis unserer selbst die Kenntnis von der Natur aller lebenden Wesen zur notwendigen Voraussetzung hat.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Allgemeine Einleitung
Bilder Vorlage

Navigation
Der erste Tag. Erste ...
Der zweite Tag. Dritte ...
Der dritte Tag. Vierte ...
Der vierte Tag. Sechste ...
Der fünfte Tag. Siebte ...
Der sechste Tag. Neunte ...
. I. Kapitel. Einleitung ...
. II. Kapitel. Gen 1,24-26 ...
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. III. Kapitel. Ursprung ...
. IV. Kapitel. Vorbildliche ...
. V. Kapitel. Die unters...
. VI. Kapitel. Die Tiere, ...
. VII. Kapitel. Gen 1,26...
. VIII. Kapitel. Nicht ...
. IX. Kapitel. Der mensc...
. X. Kapitel. "Und Gott ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger