Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Ambrosius von Mailand (340-397) - Exameron
Der vierte Tag. Sechste Homilie. (Gen 1,14-19)
VI. Kapitel. Die unermeßliche Größe der Sonne. Beweis: sie erscheint allen Menschen aller Lande im gleichen Augenblicke gleich groß, gleich nah und fern: ihr scheinbar ellengroßer Umfang nur Sinnestäuschung. Gottes weise Vorsehung in der Regelung der Sonnenwärme für die Erde.

28.

[Forts. v. [S. 157] ] Was aber soll ich von der so genau abwägenden und abmessenden Fürsorge des Schöpfers sprechen, der die Tätigkeit der Sonne derart regelte, daß ihre, wie es scheint, lohende Glühhitze weder die Wasseradern der Erde und der Dinge Anmut aufzehren, noch umgekehrt beim Hindurchgehen durch die so unermeßlichen Welträume soweit abkühlen sollte, daß sie der Erde keine befruchtende Wärme mehr zuführt, sondern, statt mit warmem Hauche den Segen ihrer Fruchtbarkeit zu wecken, sie arm und bar an Früchten läßt?

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Allgemeine Einleitung
Bilder Vorlage

Navigation
Der erste Tag. Erste ...
Der zweite Tag. Dritte ...
Der dritte Tag. Vierte ...
Der vierte Tag. Sechste ...
. I. Kapitel. Die notwendige ...
. II. Kapitel. Die Sonne ...
. III. Kapitel. Das Lich...
. IV. Kapitel. Die Gestirne ...
. V. Kapitel. Der Wechsel ...
. VI. Kapitel. Die unerm...
. . 25.
. . 26.
. . 27.
. . 28.
. VII. Kapitel. Der Mond...
. VIII. Kapitel. Der ...
. IX. Kapitel. Der 'Vierte' ...
Der fünfte Tag. Siebte ...
Der sechste Tag. Neunte ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger