Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Eusebius von Cäsarea († um 340) - Kirchengeschichte (Historia Ecclesiastica)
Achtes Buch

15. Kap. Die Schicksale der Heiden.

15. Während der vollen zehn Jahre der Verfolgung hörten die Nachstellungen und gegenseitigen Kämpfe nicht auf. Die Meere konnten nicht befahren werden. Und wenn jemand von irgendwoher zu Schiffe kam, so wurde er, ohne daß an ein Entrinnen zu denken war, mit allen Qualen gefoltert und an den Seiten zerfleischt und unter verschiedenen Mißhandlungen ausgefragt, ob er nicht etwa aus feindlichem Gebiete käme. Das Ende war Kreuzigung oder Feuertod. Überdies wurden überall Schilde und Panzer angefertigt, Geschosse, Speere und sonstiger Kriegsbedarf, Kriegsschiffe und ihre Bestückung bereitgehalten. Jedermann mußte täglich mit einem feindlichen Einfall rechnen. Dazu kamen sodann noch Hunger und Pest, worüber ich bei gegebener Gelegenheit berichten werde.1

1: Unten IX 8.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung: Kirchengeschichte des Eusebius

Navigation
Erstes Buch
Zweites Buch
Drittes Buch
Viertes Buch
Fünftes Buch
Sechstes Buch
Siebtes Buch
Achtes Buch
. . Mehr
. . 1. Kap. Die Lage vor ...
. . 2. Kap. Die Zerstörung ...
. . 3. Kap. Das Verhalten ...
. . 4. Kap. Die berühmten ...
. . 5. Kap. Die Märtyrer ...
. . 6. Kap. Die Märtyrer ...
. . 7. Kap. Die ägyptischen ...
. . 8. Kap. Die ägyptischen ...
. . 9. Kap. Die Märtyrer ...
. . 10. Kap. Die schriftlichen ...
. . 11. Kap. Die Märtyrer ...
. . 12. Kap. Sehr viele ...
. . 13. Kap. Kirchliche ...
. . 14. Kap. Der Charakter ...
. . 15. Kap. Die Schicksale ...
. . 16. Kap. Die Besserung ...
. . 17. Kap. Der Widerruf ...
. . 18. Appendix
Neuntes Buch
Zehntes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger