Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Athanasius (295-373) - Brief an den Kaiser Jovianus (Epistula ad Iovianum imperatorem)
Vorerinnerung

Brief des Kaisers Jovianus an Athanasius

Abschrift des Briefes des Kaisers Jovianus, welchen er an den Athanasius, den hochheiligen Erzbischof zu Alexandrien, überschickte.

Dem Gott innigst liebenden und von Gott geliebten Athanasius entbietet Jovianus seinen Gruß.

Mit großer Bewunderung deines höchst tugendhaften Lebenswandels, deiner Aehnlichkeit mit dem Gotte aller Dinge und deiner Anhänglichkeit an Christum unsern Heiland, dieser deiner erhabenen Tugenden, loben wir dich, geehrtester Bischof! daß du keine Beschwerde, keine Wuth der Verfolger gefürchtet, Gefahren und Drohungen des Schwertes wie nichts geachtet, und das Steuer des dir lieben richtigen Glaubens festgehalten und bisher für die Wahrheit gestritten hast, und daß du dich fortwährend als Vorbild und Muster der Tugend dem ganzen Volke der Gläubigen bewährst. Unsere Majestät ruft dich demnach zurück und wünscht, daß du zum Lehramte des Heiles wiederkehrest. Komm also zurück zu den heil. Kirchen-Gemeinden, und weide Gottes Volk; sendet gemeinschaftlich euere Gebete frohen Herzens empor zu Gott für unsere Milde. Denn wir wissen, daß durch dein Gebet sowohl wir, als auch die, welche mit uns christlich denken, von dem höchsten Gotte große Hülfe erlangen werden.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Bilder Vorlage

Navigation
. Vorerinnerung
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . Brief des Kaisers Jovi...
. Schreiben an Jovianus ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger