Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Athanasius (295-373) - Brief an die Bischöfe in Afrika (Epistula ad Afros episcopos)
Brief der neunzig Bischöfe von Aegypten und Libyen, so wie des seligen Athanasius, gegen die Arianer, an die geehrtesten Bischöfe in Afrika.

11.

Denn diese Nicänische Synode ist wahrhaft eine Säulenschrift gegen jede Ketzerei. Sie beschämt auch diejenigen, welche wider den heiligen Geist lästern, und ihn ein Geschöpf nennen. Denn nachdem die Väter über den Glauben an den Sohn gesprochen hatten, fügten sie sogleich bei: „Wir glauben auch an den heiligen Geist;" um den vollkommenen und vollständigen Glauben an die heilige Dreieinigkeit auszusprechen, und eben dadurch das Kennzeichen des christlichen Glaubens und die Lehre der katholischen Kirche genau anzugeben. Denn euch und Allen ist es bekannt, und kein Christ wird es wohl bezweifeln, daß wir durchaus an kein Geschöpf glauben, sondern an Einen Gott den allmächtigen Vater, den Schöpfer aller sichtbaren und unsichtbaren Dinge, und an Einen Herrn Jesum Christum, seinen eingebornen Sohn, und an Einen heiligen Geist; an Einen Gott, der in der heiligen und vollkommnen Dreieinigkeit erkannt wird; in deren Namen getauft und durch die mit der Gottheit verbunden wir glauben, daß wir auch das Himmelreich als Erbe erlangen, durch Jesum Christum unsern Herrn, durch welchen dem Vater der Ruhm und die Herrschaft sey in Ewigkeit. Amen.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Bilder Vorlage

Navigation
. Brief der neunzig Bisc...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger