Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Ephräm d. Syrer († 373) - Ausgewählte Gesänge gegen die Grübler über die Glaubensgeheimnisse
10. Warnnug vor Gesängen gegen den Glauben. (An einen Sänger geistlicher Lieder gerichtet). Der dreiundzwanzigste Gesang des Originals.

2. Gottes Erhabenheit. Warnung vor Willkür und verwirrendem Forschen.

Erhaben ist der Herr des Alls über Alles, wie seine Benennung. Betrachte nur an seinem Namen den Herrn der Allheit, daß er nämlich über Alles erhaben ist! Wen gibt es wohl, dessen Wissenschaft so groß ist, daß er das Meer aller Weisheiten untersuchen und ermessen könnte? Reinige die Harfe deiner Seele vom Streite! Singe nicht, was dir beliebt! Die Willkür nämlich ist Tod. Auch spiele in dir nicht Prahlerei Etwas von ihren Gesängen! Denn sie ist durchaus verderblich. Ordne zuerst die Saiten, die durch das Forschen ganz in Verwirrung geriethen! Sammle die Lieder, die zur Grübelei verirrend sich hinreissen ließen! Stelle dich, mein Sohn, vor die Gottheit hin, und dann magst Du Gott Lob singen.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
. Mehr
. 2. Thorheit des Menschen, ...
. 3. Unbegreiflichkeit ...
. 4. Wie man den Glauben ...
. 5. Warnung an vorwitzige ...
. 6. Vom Opfer des Glaubens. ...
. 7. Von der Herabkunft ...
. 8. Die beiden Kleider ...
. 9. Weihe des Glaubens ...
. 10. Warnnug vor Gesängen ...
. . 1. Ermunterung zu geis...
. . 2. Gottes Erhabenheit. ...
. . 3. Vergleichung des ...
. . 4. Gottes Preis sei ...
. . 5. Fortsetzung vom ...
. 11. Von den zwei Naturen ...
. 12. An Gott. (Gefühle ...
. 13. Grübelei und Abgö......
. 14. Über das Reden ...
. 15. Das Geheimniß ...
. 16. Über die Wahrheit, ...
. 17. Dankbare Verherrli...
. 18. Zeugnisse für ...
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger