Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Ephräm d. Syrer († 373) - Ausgewählte Gesänge über die Geburt unseres Heilands.

8. Jesus das Licht der Welt.

1.-2. Jesus, das Licht der Welt, vertrieb die Finsterniß und brachte neues Leben in die Welt.

1. [S. 49] „Ein Licht ging den Gerechten auf und Freude denen, die rechtschaffnen Herzens sind."1 Unser Herr Jesus Christus ging uns aus dem Schooße seines Vaters auf. Er kam und entführte uns aus der Finsterniß und erleuchtete uns durch sein herrliches Licht. Der Tag ging über die Menschen auf, und da entfloh die Macht der Finsterniß.

2. Licht ging uns aus seinem Lichte auf und erleuchtete die finstern Augen. Seine Glorie ging im Erdkreise auf und ergoß Licht in die tiefsten Abgründe. Der Tod verlor seine Macht, und die Finsterniß entschwand; die Pforten der Unterwelt wurden zertrümmert, und erleuchtet ward die ganze Schöpfung, welche zuvor in Dunkelheit gehüllt lag. Die im Staube liegenden Todten standen auf und priesen ihn, daß er ihnen Erlöser ward. Er gab uns das Leben und fuhr dann zu seinem erhabenen Vater hinauf; dann kommt er einst in seiner großen Herrlichkeit wieder.

1: Ps 96,11.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu den ausgewählten Gesänge über die Geburt unseres Heilands

Navigation
. 1. Preis des neugeb...
. 2. Feier des Christmonats. ...
. 3. Jubel in Bethlehem; ...
. 4. Loblied der Töchter ...
. 5. Maria an das Kind ...
. 6. Wieder Maria an ...
. 7. Hochgesang der Mutt...
. 8. Jesus das Licht ...
. . 1.-2. Jesus, das Licht ...
. . 3. Aufmunterung, an ...
. . 4. Glück der Gerechten ...
. 9. Lobrede auf die ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger