Titel newsletter aktuell suche Titel werke start

Diese Datenbank wird nicht mehr weiter ergänzt. Bitte verwende Sie die neue Seite hier: https://bkv.unifr.ch

Eusebius von Cäsarea († um 340) - Kirchengeschichte (Historia Ecclesiastica)
Sechstes Buch

15. Kap. Heraklas.

15. Origenes sah, daß es für ihn zu viel sei, sich in die Theologie zu vertiefen, die Heilige Schrift zu erforschen und zu erklären und dazu noch die, welche zu ihm kamen und ihm keine Ruhe ließen, zu unterrichten; denn vom Morgen bis zum Abend besuchten die einen nach den anderen seine Schule. Er teilte daher die Scharen, wählte Heraklas, einen eifrigen Gottesmann, der wissenschaftlich gut geschult und in der Philosophie [S. 282] nicht unbewandert war, aus seinen Jüngern aus und machte ihn zu seinem Gehilfen beim Unterricht. Ihm wies er den Elementarunterricht der Anfänger zu, während er für sich die Unterweisung der Fortgeschrittenen behielt.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung: Kirchengeschichte des Eusebius

Navigation
Erstes Buch
Zweites Buch
Drittes Buch
Viertes Buch
Fünftes Buch
Sechstes Buch
. . Mehr
. . 7. Kap. Der Schriftsteller ...
. . 8. Kap. Des Origenes ...
. . 9. Kap. Die Wunder ...
. . 10. Kap. Die Bischöfe ...
. . 11. Kap. Alexander.
. . 12. Kap. Serapion und ...
. . 13. Kap, Die Schriften ...
. . 14. Kap. Die (Heilige) ...
. . 15. Kap. Heraklas.
. . 16. Kap. Des Origenes ...
. . 17. Kap. Der Übersetzer ...
. . 18. Kap. Ambrosius.
. . 19. Kap. Zeugnisse ...
. . 20. Kap. Noch vorhandene ...
. . 21. Kap. Bischöfe ...
. . 22. Kap. Die auf uns ...
. . 23. Kap. Des Origenes ...
. . Mehr
Siebtes Buch
Achtes Buch
Neuntes Buch
Zehntes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger