Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Arnobius major (um 303-305) - Gegen die Heiden (Adversus Nationes)
Viertes Buch

Nr. 20

Ihr aber dagegen, uneingedenk solcher Majestät und Erhabenheit, eignet ihnen jene Geburten zu und legt ihnen die Entstehungen bei, welche Menschen reineren Temperamentes für abscheulich und schauderhaft halten. Ihr sagt, aus der Mutter Opis und dem Erzeuger Saturn ist sammt seinen Brüdern Diespiter geboren worden: denn die Götter haben Weiber und verbinden sich zur Ehe nach vorher festgestellten Bedingungen? durch Gebrauch, durch Confarreatio [feierlichste Form der patrizischen Ehe], durch Kauf knüpfen sie das Sakrament des ehelichen Bettes? Sie haben Erwählte, haben durch Annahme der Bedingungen Zugesagte, haben durch Kontrakt Bräute? Und was sollen wir von ihren Verbindungen selbst sagen? da ihr selbst erzählt, daß Manche ihre Hochzeit gefeiert mit häufigen Festen, und daß hier die Göttinnen gescherzt; daß, weil der Fescennischen Lieder nicht theilhaft, sie Alles durch Zwietracht in Verwirrung brachten und daß sie wider das künftige Geschlecht die Entscheidung des Ausganges auswütheten?

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung

Navigation
. Erstes Buch
. Zweites Buch
. Drittes Buch
. Viertes Buch
. . Mehr
. . Nr. 12
. . Nr. 13
. . Nr. 14
. . Nr. 15
. . Nr. 16
. . Nr. 17
. . Nr. 18
. . Nr. 19
. . Nr. 20
. . Nr. 21
. . Nr. 22
. . Nr. 23
. . Nr. 24
. . Nr. 25
. . Nr. 26
. . Nr. 27
. . Nr. 28
. . Mehr
. Fünftes Buch
. Sechstes Buch
. Siebtes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger