Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Arnobius major (um 303-305) - Gegen die Heiden (Adversus Nationes)
Drittes Buch

Nr. 7

Allein was sag' ich, man verlange von ihm anstößige Reden und wohlklingende Worte, da ich weiß, daß nicht Wenige um deßwillen seinen Schriften widersachen (sic) und sie fliehen; auch nicht das Lesen seiner Meinungen hören wollen, weil sie Vorutheile besiegen? Da ich Andere unwillig murmeln und sprechen höre, es solle vom Senat die Vertilgung dieser Schriften, durch welche die christliche Religion bestättigt und des Alterthums Autorität unterdrückt würde, angeordnet werden? Wenn ihr euch traut, irgend etwas zuverlässiges von euern Göttern auszusagen, so überweist den Cicero des Irrthums, so widerlegt, überführt, verwerft das von ihm verwegen und unfromm Behauptete: denn Schriften konfisziren und das öffentliche Lesen unterdrücken wollen, heißt nicht die Götter vertheidigen, sondern das Zeugniß der Wahrheit fürchten.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung

Navigation
. Erstes Buch
. Zweites Buch
. Drittes Buch
. . Nr. 1
. . Nr. 2
. . Nr. 3
. . Nr. 4
. . Nr. 5
. . Nr. 6
. . Nr. 7
. . Nr. 8
. . Nr. 9
. . Nr. 10
. . Nr. 11
. . Nr. 12
. . Nr. 13
. . Nr. 14
. . Nr. 15
. . Nr. 16
. . Nr. 17
. . Nr. 18
. . Nr. 19
. . Mehr
. Viertes Buch
. Fünftes Buch
. Sechstes Buch
. Siebtes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger