Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Arnobius major (um 303-305) - Gegen die Heiden (Adversus Nationes)
Drittes Buch

Nr. 5

Allein da ihr wollt und glaubt und da ihr überzeugt seyd, sie seyen Götter, so mögen sie auch mit diesen Namen benannt werden, mit welchen das Volk meint, daß das Göttervolk benannt werde. Woher aber wißt ihr alle diejenigen, deren Namen das Götterverzeichniß füllen? Sind etwa einige, euch dem Namen nach unbekannte, einmal in Gebrauch und zur Kenntniß gebracht worden? denn nicht leicht kann man wissen, ob die Menge derselben der Zahl nach begränzt und bestimmt; ob ohne irgend eine Summe die Menge sey und durch keinerlei Zusammenzählung abgeschlossen. Nehmen wir nämlich an, ihr verehrt tausend oder vielmehr fünftausend Götter; dennoch kann vielleicht nach der Natur der Dinge es hunderttausend Götter, auch noch mehr geben. Ja, wie schon vorher gesagt, es kann die Summe der Götter durch keine Zahl umfaßbar seyn. Also seyd auch ihr entweder unfromme, da ihr außer wenigen Göttern den Dienst der übrigen unterlasset; oder fordert ihr wegen Nichterkenntniß der übrigen Nachsicht, so werdet ihr diese Nachsicht auch uns zugestehen, insofern wir im ähnlichen Falle uns der Verehrung derer, welche uns durchaus unbekannt sind, enthalten.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung

Navigation
. Erstes Buch
. Zweites Buch
. Drittes Buch
. . Nr. 1
. . Nr. 2
. . Nr. 3
. . Nr. 4
. . Nr. 5
. . Nr. 6
. . Nr. 7
. . Nr. 8
. . Nr. 9
. . Nr. 10
. . Nr. 11
. . Nr. 12
. . Nr. 13
. . Nr. 14
. . Nr. 15
. . Nr. 16
. . Nr. 17
. . Nr. 18
. . Nr. 19
. . Mehr
. Viertes Buch
. Fünftes Buch
. Sechstes Buch
. Siebtes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger