Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Arnobius major (um 303-305) - Gegen die Heiden (Adversus Nationes)
Zweites Buch

Nr. 42

Um deßwillen hat er die Seelen gesendet, damit die Einen die Wege unsicher machten, Andere Unkundige übervortheilten, falsche Testamente unterschoben, Gifttränke bereiteten, bei Nacht die Häuser erbrachen, die Sklaven anlockten, forttrieben, Scheinprozesse führten und die Partheien verriethen; damit sie dem Gaumen Heikeligkeit erregten durch den Geschmack; damit sie beim Kochen gemästeten Geflügels die abfließende Fettigkeit zu erhalten verstünden; damit sie Bretzeln und Würste, Pudding, Leckerbissen, Knackwürste, Saueuter und Sulze bereiteten. Um deßwillen hat er die Seelen gesendet, damit sie hier die zur Musik gehörigen Dinge und die das Flötensspiel betreffenden Punkte als heilig und höchst ehrwürdig betrieben; damit sie durch Flötenblasen die Backen aufspannten, damit sie nach dem Takt unfläthige Gesänge und das schallende Getön des Skabells begleiteten, wodurch die übrige Menge der Seelen augelassen sich in ungeregelte Bewegungen der Körper auflöst, tanzt und singt, im Kreise sich dreht und endlich mit erhobenen Hinterbacken und Hüften in zitternder Bewegung der Schamtheile umhertobt. Um deßwillen hat er die Seelen gesendet, damit sie männlichen Geschlechtes Tribaden, weiblichen Geschlechtes Huren, Harfenistinnen, Saitenspielerinnen würden; damit sie ihren käuflichen Leib hingäben, dem Volk ihren Preis veröffentlichten, bereitwillig in den Bordellen, gefesselt in den Gewölben, Nichts verweigernd, fertig zum Saugen.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung

Navigation
. Erstes Buch
. Zweites Buch
. . Mehr
. . Nr. 34
. . Nr. 35
. . Nr. 36
. . Nr. 37
. . Nr. 38
. . Nr. 39
. . Nr. 40
. . Nr. 41
. . Nr. 42
. . Nr. 43
. . Nr. 44
. . Nr. 45
. . Nr. 46
. . Nr. 47
. . Nr. 48
. . Nr. 49
. . Nr. 50
. . Mehr
. Drittes Buch
. Viertes Buch
. Fünftes Buch
. Sechstes Buch
. Siebtes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger