Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Arnobius major (um 303-305) - Gegen die Heiden (Adversus Nationes)
Erstes Buch

Nr. 56

Allein unsere Schriftsteller haben dieß lügenhaft erzählt, geringe Thaten in's Allgemeine zu erheben und kleinliche Dinge durch genugsam partheiliche Anpreisung auszubreiten. Wenn sie doch gleichwohl in ihren Schriften sämmtliches hätten berichten können, was von Ihm gethan, wie auch, was von seinen Predigern mit gleichem Rechte und derselben Macht beendigt worden. Noch vielmehr machte solche Macht in Wunderkraft euch dann ungläubig, oder ihr vermöchtet vielleicht zu begreifen, was der Wahrheit am ähnlichsten zu seyn scheint, sowohl im hinzugefügten Anwuchs der Thatsachen, wie auch in den hergebrachten Fälschungen der Schriften und Aufsätze: denn weder konnte Alles aufgeschrieben werden, noch in Aller Ohren kommen bei unwissenden und des Gebrauchs der Schrift unkundigen Völkern: oder, wenn etwa desselben durch Schrift und Aufsätze bekannt gemacht worden ist, so hat es der Haß der Dämonen, deren Sorge und Bestreben das Verderben dieser Wahrheit ist, und ihnen ähnlicher Menschen (der Ketzer) einigermaßen verfälscht und gemehrt, theilweise verändert und in Worten wie Sylben verringert, damit er den Glauben der Einsichtsvollen hemme, der Thaten Ansehen vernichte. Niemals wird es ihnen aber zu Gute kommen, daß man, wer Christus gewesen, aus schriftlichen Zeugnissen folgert. Diese sind nur um deßwillen erlassen, damit, wenn gerecht, was wir aussagen, als wahr bestand, durch Aller Bekenntniß, Er sey Gott gewesen, dargethan werde.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung

Navigation
. Erstes Buch
. . Mehr
. . Nr. 48
. . Nr. 49
. . Nr. 50
. . Nr. 51
. . Nr. 52
. . Nr. 53
. . Nr. 54
. . Nr. 55
. . Nr. 56
. . Nr. 57
. . Nr. 58
. . Nr. 59
. . Nr. 60
. . Nr. 61
. . Nr. 62
. . Nr. 63
. . Nr. 64
. . Mehr
. Zweites Buch
. Drittes Buch
. Viertes Buch
. Fünftes Buch
. Sechstes Buch
. Siebtes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger