Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Arnobius major (um 303-305) - Gegen die Heiden (Adversus Nationes)
Erstes Buch

Nr. 32

Unsere Schrift ist an die gerichtet, welche zustimmend, daß ein göttliches Geschlecht sey, hinsichtlich der Aeltern zweifeln, da sie bekennen, dieselben seyen gemeiner und geringerer Art. Wie also, solche Dinge stützen wir durch Beweise und geben uns Mühe sie zu behaupten? Entfernt sey dieß, und weit von uns werde, wie man sagt, der Unsinn abgewendet: denn eben so gewagt ist das Unternehmen mit Beweisen Gott als Urwesen zu erproben, wie durch die Vernunft erkennen wollen, solches sey jener. Es liegt auch nichts daran und ist ohne Bedeutsamkeit, ob du Jenen leugnest oder versicherst und seine Existenz bekennst; da sowohl die Behauptung solcher Wahrheit, als die Ableugnung des ungläubigen Widerlegers derselben Schuld unterliegt.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung

Navigation
. Erstes Buch
. . Mehr
. . Nr. 24
. . Nr. 25
. . Nr. 26
. . Nr. 27
. . Nr. 28
. . Nr. 29
. . Nr. 30
. . Nr. 31
. . Nr. 32
. . Nr. 33
. . Nr. 34
. . Nr. 35
. . Nr. 36
. . Nr. 37
. . Nr. 38
. . Nr. 39
. . Nr. 40
. . Mehr
. Zweites Buch
. Drittes Buch
. Viertes Buch
. Fünftes Buch
. Sechstes Buch
. Siebtes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger