Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Arnobius major (um 303-305) - Gegen die Heiden (Adversus Nationes)
Erstes Buch

Nr. 30

Ueberkommt euch denn kein Gedanke zu erwägen, zu erforschen, in wessen Eigenthum ihr euch befindet? in wessen Welt ihr seyd? wessen diese Erde sey, die ihr plaget? wessen diese Luft, die ihr als Lebensgeist ein und ausathmet? wessen Quellen ihr gebraucht? wessen Wasser? wer der Winde Blasen geordnet? wer die wallenden dunstigen Wolken ersonnen? wer der Samen fruchtbringende Kräfte nach ihrer Beschaffenheit Eigenthümlichkeit ausgeschieden hat? Euch regnet Apollo? Euch spendet Merkur Regen? Aeskulap, Herkules oder Diana haben des Regens und der Ungewitter Ordnung erdacht? Wie aber kann dieß seyn, da ihr bekennt, sie seyen in dieser Welt geboren und hätten zu einer bestimmten Zeit die Empfindung des Lebens erlangt? Kam ihnen nämlich die Welt an Alter zuvor und hatte sie schon vor jener Geburt der Regen und Ungewitter Einrichtung erfahren, so haben die später Geborenen kein Recht zu regnen und können keinen Einrichtungen sich einmischen, welche sie schon in Wirksamkeit vorfanden, und von einem mächtigern Urheber geübt.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung

Navigation
. Erstes Buch
. . Mehr
. . Nr. 22
. . Nr. 23
. . Nr. 24
. . Nr. 25
. . Nr. 26
. . Nr. 27
. . Nr. 28
. . Nr. 29
. . Nr. 30
. . Nr. 31
. . Nr. 32
. . Nr. 33
. . Nr. 34
. . Nr. 35
. . Nr. 36
. . Nr. 37
. . Nr. 38
. . Mehr
. Zweites Buch
. Drittes Buch
. Viertes Buch
. Fünftes Buch
. Sechstes Buch
. Siebtes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger