Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Arnobius major (um 303-305) - Gegen die Heiden (Adversus Nationes)
Erstes Buch

Nr. 14

Sehen wir aber nun nicht inmitten dieser Jahre und Zeiten unzählbare Siege über Feinde davongetragen? die Erweiterung der Gränzen des Reiches und die Unterjochung von Völkern, deren Namen noch nie gehört worden? War nicht oftmals der bedeutendste Ueberfluß an Getreide, Wohlfeilheit und solcher Vorrath, daß der gesammte Verkehr durch den Preiswerth niedergeschlagen erstarrte? Auf welche Weise auch konnte irgend Etwas vollbracht werden, und wie vermochte bis zu dieser Zeit das Menschengeschlecht zu dauern, hätte nicht Alles, was das Bedürfniß forderte, die Fruchtbarkeit der Dinge gewährt?

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung

Navigation
. Erstes Buch
. . Mehr
. . Nr. 6
. . Nr. 7
. . Nr. 8
. . Nr. 9
. . Nr. 10
. . Nr. 11
. . Nr. 12
. . Nr. 13
. . Nr. 14
. . Nr. 15
. . Nr. 16
. . Nr. 17
. . Nr. 18
. . Nr. 19
. . Nr. 20
. . Nr. 21
. . Nr. 22
. . Mehr
. Zweites Buch
. Drittes Buch
. Viertes Buch
. Fünftes Buch
. Sechstes Buch
. Siebtes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger