Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Arnobius major (um 303-305) - Gegen die Heiden (Adversus Nationes)
Erstes Buch

Nr. 13

Der Christen wegen, sagen sie, verhängen die Götter alle Uebel und ihrerwegen bereiten die Himmlischen den Früchten Verderben. Ich bitte euch, da ihr so sprecht, beschimpft ihr euch nicht über die Massen durch offenbare Augenfälligkeiten und kundige Lügen? Fast dreihundert Jahre, etwas mehr oder weniger, sind nun, seit wir Christen zu seyn angefangen, auf dem Erdkreise genannt werden. Wüthete nun alle diese Jahre her unaufhörlich Krieg, andauernd Unfruchtbarkeit; war kein Friede auf der Erde, keine Wohlfeilheit oder kein Ueberfluß ferner? denn dieß mußte zuerst von dem, der uns beschuldigt, dargetan werden, andauernd und immerwährend seyen die Drangsale gewesen, nie habe die Menschheit in Wahrheit aufatmen können, und ohne Ferien, wie man sich ausdrückt, vielfache Uebel ertragen?

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung

Navigation
. Erstes Buch
. . Mehr
. . Nr. 5
. . Nr. 6
. . Nr. 7
. . Nr. 8
. . Nr. 9
. . Nr. 10
. . Nr. 11
. . Nr. 12
. . Nr. 13
. . Nr. 14
. . Nr. 15
. . Nr. 16
. . Nr. 17
. . Nr. 18
. . Nr. 19
. . Nr. 20
. . Nr. 21
. . Mehr
. Zweites Buch
. Drittes Buch
. Viertes Buch
. Fünftes Buch
. Sechstes Buch
. Siebtes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger