Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Gregor der Erleuchter - Heilsame Reden und Lehren
X. Ueber die Wohlthat des unveränderlichen, gütigen Willens und Ermahnung zum Guten und zur Zunahme in der wahren Tugend zu Ehren der allerheiligsten Dreifaltigkeit.

7.

"Selig sind die Barmherzigen; denn sie werden Barmherzigkeit finden,"1 die, welche durch Mitwirkung der Barmherzigkeit Gott gleichend, die Kraft des Nutzens erlangt haben von der göttlichen Kraft, daß sie sich Aller erbarmen, zu führen, zu lehren, zu helfen den Bedrängten, zu erfüllen die Dürftigen in den geistigen und leiblichen Bedürfnissen. Damit sie erlangen die Güter auf der Erde hier, die Gnade der Barmherzigkeit vom Herrn, und in dem Zukünftigen die reichlichen Güter, welche voll sind von aller Seligkeit, welche Gott den Barmherzigen zubereitet hat.

"Selig sind Jene, welche reinen Herzens sind; denn sie werden Gott anschauen,"2 die, welche durch die Gnade Gottes im Glauben und in der Wahrheit, Reinigkeit und [S. 122] Gerechtigkeit alle Makeln der schlechten Begierden des Leibes und der Seele reinigen und mit reinen Gedanken und mit unbeflecktem Leibe auf den Ruhm des Herrn sehen; wie als etwas Sichtbares sehen sie das geistige Licht der Gottheit. Aber wenn sie durch den Rost der Sünden häßlich geworden sind, durch schlechte Begierden und schlechte Gedanken und schlechte Werke, und wenn sie nicht die Gedanken und die Sinne reinigen und hinüberblicken über die Strahlen der Gottheit, welche in Christo die Sonne der Gerechtigkeit ist, so sehen sie nicht das große Licht der allerheiligsten Dreifaltigkeit, welches im Geistigen entspringt, und Diejenigen erleuchtet, die eines reinen Herzens sind und unbefleckt an den Gliedern. Damit sie erben die Seligkeiten des unsterblichen Lebens, welches als Unterpfand gibt die Anschauung in Christus Jesus.

1: Mt 5,7.
2: Mt 5,8.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu Gregor dem Erleuchtet
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. II. Ueber die Eigensch...
. III. Die Geheimnisse ...
. IV. Offenbarung eines ...
. V. Bestärkung der ...
. VI. Offenbarung verbor...
. VII. Ueber die Einrich...
. VIII. Tadel schlechter ...
. IX. Vollkommene Lehre ...
. X. Ueber die Wohlthat ...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. . 15.
. XI. Ueber die tugendhaften ...
. XII. Unterweisung von ...
. XIII. Untersuchung ...
. XIV. Von der Sorge ...
. XV. Ueber die Offenbarung ...
. XVI. Ueber den Unterricht ...
. XVII. Ueber die Gewährung ...
. XIX. Des heiligen Greg...
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger