Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Ephräm d. Syrer († 373) - Erklärung des Evangeliums
I.

[p. 273, 2. Abs.]

Hinwieder ist die Lehre unseres Herrn dem Feuer verglichen worden, weil Feuer nur nach oben brennt und lodert; denn ein jegliches, was überhaupt sie von oben nach unten werfen, geht nach unten, aber das Feuer brennt und lodert nur nach oben, und gefangen genommen beschäftigt sich unser Sinn mit den Höhen1 des Himmels nebst der Liebe zu unserem Herrn; und wenn wir die Lehre unseres Herrn aufnehmen, lodert und brennt sie wie Feuer in unserem Sinne. Wiederum ist die Lehre unseres Herrn dem Feuer verglichen worden. Denn wenn sie in uns wohnt, lodert sie in unserem Sinne und brennt in unserem Leibe: sie brennt und verzehrt von uns weg alle Werke der Verderbtheit, die Unzucht, die Unreinheit, die Götzendienerei, die Betrügerei, die Rachsucht, die Bitterkeit2 und alles [was] mit Bösem [behaftet ist]. Und durch jenes Feuer werden wir vollendet als schöne Gefäße für den Schmuck der Gottheit wie Gold und Silber, wenn es sich mit dem Feuer verbunden hat,3 und das Feuer von ihm allen Schmutz und Rost verbrennt und aufzehrt, und lauteres Gold und Silber übrig bleibt. So werden durch das Feuer unseres Herrn alle Werke der Verderbtheit von uns weg verbrannt, und es bleiben in uns die Werke der Güte4 bestehen, die durch das Feuer schön werden, [und] es werden vollendet Liebe, Erkenntnis, Erbarmen, Demut und Bereitwilligkeit5 . Und hierin gleicht die Lehre unseres Herrn dem Feuer. Und in all diesem haben wir gefunden, daß unser Herr Jesus Christus die Prophetie bestätigt hat und in den Fußstapfen der Propheten wandelte und sie vollendete.

1: barjunk ist in barjuns zu verbessern.
2: Heftigkeit.
3: Eine Randlesart hat: "wenn es ins Feuer eintritt".
4: Gutheit.
5: Eifer.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Vorwort zur Erklärung des Evangeliums

Navigation
. I.
. . Mehr
. . [p. 288, 2. Abs.]
. . [p. 289, Abs.]
. . [p. 270, 1. Abs.]
. . [p. 270, 2. Abs.]
. . [p. 271, Abs.]
. . [p. 272, 1. Abs.]
. . [p. 272, 2. Abs.]
. . [p. 273, 1. Abs.]
. . [p. 273, 2. Abs.]
. . [p. 274, Abs.]
. . [p. 275, 1. Abs.]
. . [p. 275, 2. Abs.]
. . [p. 276, Abs.]
. . [p. 277, 1. Abs.]
. . [p. 277, 2. Abs.]
. . [p. 278, 1. Abs.]
. . [p. 278, 2. Abs.]
. . Mehr
. II.
. III.

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger