Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Ambrosius von Mailand (340-397) - Exameron
Der erste Tag. Erste und zweite Homilie (Gen 1,1-5)
I. Kapitel. Die heidnischen Kosmologien.

2.

Was wäre nun so ungereimt als ihre (der Philosophen) Verquickung der Ewigkeit der Schöpfung mit der Ewigkeit des allmächtigen Gottes, oder ihre Identifizierung der Schöpfung mit Gott1, so daß sie dem Himmel und der Erde und dem Meere göttliche Ehre erwiesen? Die Folge war, daß sie in den Teilen der Welt Gottheiten erblickten2, wiewohl über die Welt [S. 9] selbst nicht geringe Meinungsverschiedenheit unter ihnen besteht.

1: Die Gleichung: Die Einheit des Alls = Gott, vollzieht erstmals der Stifter der eleatischen Schule, Xenophanes.
2: Schon der Begründer der griech. Naturphilosophie, Thales, lehrte nach Arist., De an. I 5, daß alles voll von Göttern sei, und erblickte anscheinend in den einzelnen Naturkräften Gottheiten.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Allgemeine Einleitung
Bilder Vorlage

Navigation
Der erste Tag. Erste ...
. I. Kapitel. Die heidni...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. II. Kapitel. Der Funda...
. III. Kapitel. Die zeit...
. IV. Kapitel. "Im Anfang" ...
. V. Kapitel. Die Schöp...
. VI. Kapitel. Die vier ...
. VII. Kapitel. Die "uns...
. VIII. Kapitel. Die ...
. IX. Kapitel. Die Ersch...
. X. Kapitel. Gen 1,5: ...
Der zweite Tag. Dritte ...
Der dritte Tag. Vierte ...
Der vierte Tag. Sechste ...
Der fünfte Tag. Siebte ...
Der sechste Tag. Neunte ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger