Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Sixtus III., Papa 432-440 - Briefe
Briefe

7. Brief des P. Sixtus an den Bischof Perigenes von Korinth v. J. 435

VII. Schreiben des Papstes Sixtus III. an Perigenes, Bischof von Corinth. 1

Einleitung und Inhalt.

Dieser und die drei folgenden Briefe wurden zuerst von Lucas Holstein aus den Acten des oft genannten Concils des P. Bonifacius II. publicirt. In dem ersten wird der aus den Briefen des P. Bonifacius I. uns bekannte [S. 571] Bischof Perigenes von Corinth ermahnt, der ihm vom apostolischen Stuhle und dessen Vicar zu Thessalonich erwiesenen Wohlthaten stets eingedenk zu sein und schon aus diesem Grunde die dem Bischofe zu Thessalonich vom apostolischen Stuhle von Alters her zuerkannten Rechte und Privilegien zu achten. Obwohl unser Brief kein Datum trägt, so läßt sich seine Abfassungszeit aus dem Datum des nächstfolgenden Schreibens erschließen, welches offenbar aus demselben Anlasse und zur selben Zeit 8. Juli 435 abgesandt wurde.

1: Coustant S. 1262, Mansi VIII. p. 760, Holsten I. p. 88.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Briefe
. Vorwort Sixtus
. 1. Brief des P. Sixtus ...
. 2. (Privat)schreiben ...
. 3. Brief des Bischof ...
. 4. Brief der Bischöfe ...
. 5. Brief des P. Sixtus ...
. 6. Brief des P. Sixtus ...
. 7. Brief des P. Sixtus ...
. . VII. Schreiben des ...
. . Text.
. 8. Brief des P. Sixtus ...
. 9. Brief des P. Sixtus ...
. 10. Brief des P. Sixtus ...
. 11. Brief des Bischof ...
. 12. Zweiter Brief des ...
Unechte Schreiben
Verlorengegangene Schr...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger