Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Sixtus III., Papa 432-440
Papstbriefe

Briefe

Briefe

Vorwort Sixtus

Vorwort

[S. 535]

XLIV. Der heilige Sixtus III.
(auch Xystus; v. 31. Juli 432 — † 18. Aug. 440).1 [S. 536] [S. 537]

Die wenigen uns erhaltenen Briefe des Papstes Sixtus III. behandeln keinen neuen Gegenstand; die meisten derselben betreffen den Nestorianismus, bezüglich dessen er die Beschlüsse des ephesinischen Concils bestätigte. Seine Milde und Friedfertigkeit wurde von Gegnern der katholischen Lehre und Kirche zur Ausstreuung des Gerüchtes ausgebeutet, als habe er selbst die Absetzung des Nestorius nicht gerne gesehen; dagegen vertheidigen ihn seine eigenen Briefe und auch der hl. Cyrillus selbst in mehreren seiner Schreiben. Auch darin folgte Sixtus seinen Vorgängern, daß er mit gleicher Wachsamkeit und Energie die Rechte des apostolischen Stuhles auf Illyricum gegen die Unabhängigkeitsgelüste der illyrischen Bischöfe und die Großmachtversuche des Bischofs von Constantinopel wahrte. Daß Sixtus vor seiner Erhebung auf den päpstlichen Stuhl eine einflußreiche und hervorragende Persönlichkeit war, bezeugen die zwei Briefe, welche der heilige Augustinus an ihn, da er noch Priester war, unter dem P. Zosimus in Betreff des Pelagianismus richtete. — Aus der im Pontificalbuche erzählten Anklage eines gewissen Bassus gegen den Papst Sixtus und dem 3. (pseudoisidorischen) Briefe des P. Fabianus fabricirte Pseudoisidor einen Brief Sixtus III. an die orientalischen Bischöfe, welchem Gratian mit Außerachtlassung der echten Schreiben 4 Citate sein Decret entnahm. [S. 538]

1: Sein Andenken feiert die Kirche am 28. März.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis

Navigation
Briefe
. Vorwort Sixtus
. . Vorwort
. 1. Brief des P. Sixtus ...
. 2. (Privat)schreiben ...
. 3. Brief des Bischof ...
. 4. Brief der Bischöfe ...
. 5. Brief des P. Sixtus ...
. 6. Brief des P. Sixtus ...
. 7. Brief des P. Sixtus ...
. 8. Brief des P. Sixtus ...
. 9. Brief des P. Sixtus ...
Unechte Schreiben
Verlorengegangene Schr...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger