Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Laktanz († nach 317) - Auszug aus den göttlichen Unterweisungen (Epitome divinarum institutionum).

13. Euhemerus.

Lassen wir nun füglich die Dichter und kommen wir zur Geschichte, die sich zugleich auf die Glaubwürdigkeit der Tatsachen und auf das Alter der Zeiten stützt. Euhemerus aus Messana1, ein sehr alter Schriftsteller, hat aus heiligen Aufschriften alter Tempel Jupiters Abstammung, sein Leben und Wirken und seine ganze Nachkommenschaft zusammengestellt; ebenso hat er von den übrigen Göttern Eltern, Heimat, Taten, Herrschaft, Tod und sogar auch Grabstätten aufgeführt; sein Geschichtswerk hat Ennius ins Lateinische übersetzt. Von Euhemerus sind die Worte: "Dies ist ganz so, wie es geschrieben steht, Jupiters und seiner Brüder Stamm und Verwandtschaft; auf diese Weise ist uns aus heiliger Inschrift überliefert worden." Von Jupiter berichtet der nämliche Euhemerus: "Nachdem Jupiter fünfmal den Erdkreis umwandert, Freunden und Verwandten Herrschaften verliehen, den Menschen Gesetze gegeben und vieles andere Gute gestiftet hatte, beschloß er im Glanz unsterblichen Ruhmes und immerwährenden Andenkens seine Tage auf Kreta und ward unter die Götter versetzt; sein Grabmal befindet sich auf Kreta, in der Stadt Gnossus, und auf demselben steht [S. 142] in altertümlichen griechischen Buchstaben geschrieben ,Zan Kronou‛, d. h. Jupiter, Sohn des Saturn." Es steht also nach dem, was ich angeführt habe, fest, daß Jupiter ein Mensch gewesen ist und auf Erden geherrscht hat.

1: Griech. Philosoph und Geschichtsschreiber, um 315 v. Chr.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Allgemeine Einleitung
Einleitung zu den „Epitome"

Navigation
. . Mehr
. . 5. Die Weissagungen ...
. . 6. Vergötterung der ...
. . 7. Herkules.
. . 8. Die griechischen ...
. . 9. Leidenschaften der ...
. . 10. Jupiter.
. . 11. Ausschmückung ...
. . 12. Wahrheit der Dicht...
. . 13. Euhemerus.
. . 14. Ursprung des Gött...
. . 15. Die römischen ...
. . 16. Seltsame Gottheiten ...
. . 17. Faunus und Numa.
. . 18. Die heidnischen ...
. . 19. Die Zeit der Einfü......
. . 20. Das goldene Zeital...
. . 21. Die Elemente und ...
. . Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger