Titel newsletter aktuell suche Titel werke start

Diese Datenbank wird nicht mehr weiter ergänzt. Bitte verwende Sie die neue Seite hier: https://bkv.unifr.ch

Eusebius von Cäsarea († um 340) - Kirchengeschichte (Historia Ecclesiastica)
Viertes Buch

30. Kap. Der Syrer Bardesanes und seine überlieferten Schriften.

30. Als unter der gleichen Regierung1 die Irrlehren in Mesopotamien überhand nahmen, verfaßte Barde- [S. 204] sanes, ein äußerst fähiger Mann, der in der syrischen Sprache sehr bewandert war, gegen die Anhänger des Marcion und die Anhänger anderer Vertreter abweichender Lehren Dialoge, welche er ebenso wie zahlreiche andere Werke in seiner Muttersprache herausgab. Seine Schüler, deren er sehr viele durch die Kraft seines Wortes an sich gezogen hatte, haben diese Schriften aus dem Syrischen ins Griechische übersetzt. Unter seinen Schriften sind ein ganz trefflicher an Antoninus2 gerichteter Dialog über das Fatum und viele andere angeblich infolge der damaligen Verfolgung verfaßte Arbeiten.3 Bardesanes hatte sich früher der Schule Valentins angeschlossen. Als er sie aber durchschaut hatte, wies er die meisten ihrer Fabeln ab und glaubte sich zu einer reineren Lehre bekehrt zu haben. Doch hat er den Schmutz des alten Irrtums nicht vollständig abgeschüttelt.4

Damals starb Soter, Bischof der römischen Kirche. [S. 205]

1: nämlich Mark Aurels.
2: Unter Antoninus ist hier nicht, wie Hieronymus (De vir. ill. 33) meinte, Mark Aurel zu verstehen, sondern wohl Elagabal.
3: Seine Schriften sind verloren; zwei längere Bruchstücke aus der Schrift über das Fatum finden sich bei Eusebius, Evangel. Vorbereitg. VI 10, 1—48 (vgl. VI 9, 32).
4: Vgl. F. Haase, „Zur Bardesanischen Gnosis. literar-kritische und dogmengeschichtliche Untersuchungen“, in TU 34, 4 (Leipzig 1910).

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung: Kirchengeschichte des Eusebius

Navigation
Erstes Buch
Zweites Buch
Drittes Buch
Viertes Buch
. . Mehr
. . 13. Kap. Das von Antoninus ...
. . 14. Kap. Berichte übe...
. . 15. Kap. Polykarp stir...
. . 16. Kap. Der Philosoph ...
. . 17. Kap. Die in einer ...
. . 18. Kap. Die auf uns ...
. . 19. Kap. Die Bischöfe ...
. . 20. Kap. Die Bischöfe ...
. . 21. Kap. Die damals ...
. . 22. Kap. Hegesippus ...
. . 23. Kap. Dionysius, ...
. . 24. Kap. Theophilus, ...
. . 25. Kap. Philippus ...
. . 26. Kap. Melito und ...
. . 27. Kap. Apolinarius.
. . 28. Kap. Musanus.
. . 29. Kap. Die Häresie ...
. . 30. Kap. Der Syrer ...
Fünftes Buch
Sechstes Buch
Siebtes Buch
Achtes Buch
Neuntes Buch
Zehntes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger