Titel newsletter aktuell suche Titel werke start

Diese Datenbank wird nicht mehr weiter ergänzt. Bitte verwende Sie die neue Seite hier: https://bkv.unifr.ch

Eusebius von Cäsarea († um 340) - Kirchengeschichte (Historia Ecclesiastica)
Drittes Buch

35. Kap. Justus, dritter Bischof von Jerusalem.

35. Nachdem Symeon auf die erwähnte Weise den Tod gefunden hatte, übernahm ein Jude, namens Justus, einer von den zahlreichen Männern aus der Beschneidung, welche damals den christlichen Glauben angenommen hatten, den bischöflichen Stuhl in Jerusalem.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung: Kirchengeschichte des Eusebius

Navigation
Erstes Buch
Zweites Buch
Drittes Buch
. . Mehr
. . 22. Kap. Ignatius, ...
. . 23. Kap. Das Leben ...
. . 24. Kap. Die Reihenfolge ...
. . 25. Kap. Die allgemein ...
. . 26. Kap. Der Betrüger ...
. . 27. Kap. Die Sekte ...
. . 28. Kap. Der Häresiarch ...
. . 29. Kap. Nikolaus und ...
. . 30. Kap. Die verheirateten ...
. . 31. Kap. Der Tod des ...
. . 32. Kap. Das Martyrium ...
. . 33. Kap. Verbot Trajans, ...
. . 34. Kap. Evaristus, ...
. . 35. Kap. Justus, dritter ...
. . 36. Kap. Ignatius und ...
. . 37. Kap. Die damals ...
. . 38. Kap. Der Brief ...
. . 39. Kap. Die Schriften ...
Viertes Buch
Fünftes Buch
Sechstes Buch
Siebtes Buch
Achtes Buch
Neuntes Buch
Zehntes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger