Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Eusebius von Cäsarea († um 340) - Kirchengeschichte (Historia Ecclesiastica)
Drittes Buch

16. Kap. Der Brief des Klemens.

16. Ein echter, umfangreicher und bedeutsamer Brief des Klemens ist uns überliefert. Klemens hatte ihn im Namen der römischen Gemeinde an die Gemeinde zu Korinth geschrieben, weil damals dort Streitigkeiten ausgebrochen waren. Wie wir in Erfahrung gebracht haben, ist dieser Brief in den meisten Kirchen wie früher so auch jetzt noch in öffentlichem Gebrauch. Dafür, daß es zur erwähnten Zeit1 unter den Korinthern tatsächlich einen Aufstand gegeben hat, ist Hegesippus glaubwürdiger Zeuge.2

1: κατὰ τὸν δηλούμενον (scil. χρόνον) — zur Zeit des Domitian. Vgl. Harnack, Geschichte der altchristl. Lit, II 1 S. 8 f.
2: Zahn, Forsch, 6 S. 243.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung: Kirchengeschichte des Eusebius

Navigation
Erstes Buch
Zweites Buch
Drittes Buch
. . Mehr
. . 8. Kap. Die Zeichen ...
. . 9. Kap. Josephus und ...
. . 10. Kap. Erwähnung ...
. . 11. Kap. Symeon leitet ...
. . 12. Kap. Vespasian ...
. . 13. Kap. Anenkletus, ...
. . 14. Kap. Abilius, zwei...
. . 15. Kap. Klemens, drit...
. . 16. Kap. Der Brief ...
. . 17. Kap. Die Verfolgung ...
. . 18. Kap. Der Apostel ...
. . 19. Kap. Domitians ...
. . 20. Kap. Die Verwandten ...
. . 21. Kap. Cerdo, dritter ...
. . 22. Kap. Ignatius, ...
. . 23. Kap. Das Leben ...
. . 24. Kap. Die Reihenfolge ...
. . Mehr
Viertes Buch
Fünftes Buch
Sechstes Buch
Siebtes Buch
Achtes Buch
Neuntes Buch
Zehntes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger