Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Innocentius, Papa 402-417 - Briefe
Briefe

21. Brief des P. Innocentins an Acacius, Bischof v. Beröa, v. J. 415

XXI. Brief des P. Innocentius an Acacius, Bischof von Beröa.1

Acacius, Bischof von Beröa, hatte sich mit fast wahnsinnigem Hasse an der Absetzung des Chrysostomus betheiligt; er wagte es deßhalb nicht, sich unmittelbar an den Papst mit seiner Bitte um Wiederaufnahme zu wenden, sondern ließ diese durch Vermittlung des Bischofs Alexander von Antiochien überreichen; durch diesen schickte nun auch ihm der Papst die Antwort zu, welche ihm nur nach Erfüllung gewisser Bedingungen eingehändigt werden sollte; auch dieses Schreiben ist demnach im J. 415 abgefaßt; es enthält die Bedingungen, unter welchen Innocentius die Gemeinschaft mit Acacius wieder aufnimmt.

1: Coustant p. 847, Mansi III. p. 1056, Hinschius p. 548.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Bilder Vorlage

Navigation
Briefe
. Mehr
. 13. Brief des P. Innoc...
. 14. Brief des P. Innoc...
. 15. Brief des P. Innoc...
. 16. Brief des P. Innoc...
. 17. Brief des P. Innoc...
. 18. Brief des P. Innoc...
. 19. Brief des P. Innoc...
. 20. Zweiter Brief des ...
. 21. Brief des P. Innoc...
. . XXI. Brief des P. Inno...
. . Text.
. 22. Brief des P. Innoc...
. 23. Brief des P. Innoc...
. 24. Brief des P. Innoc...
. 25. Brief des P. Innoc...
. 26. Brief des P. Innoc...
. 27. Brief der karthagi...
. 28. Brief der milevitan. ...
. 29. Brief 5 africanischer ...
. Mehr
Unechte Schreiben
Verlorengegangene Schr...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger