Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Innocentius, Papa 402-417 - Briefe
Briefe

3. Brief des P. Innocentius an die Synode von Toledo v. J. 404

III. Schreiben des P. Innocentius an die Synode von Toledo.1
Über die Uneinigkeit und verderbte Disciplin der Kirchen Spaniens.2
Einleitung

Dieses Schreiben, welches in den meisten Sammlungen irrig an die Synode von Toulouse inscribirt erscheint,3 [S. 27] hat erst Jac. Sirmond seinem vollständigen Inhalte nach publicirt, während es früher in den meisten Sammlungen4 in einer verkürzten Gestalt5 enthalten war. Da die Synode von Toledo, auf welche sich dieser Brief des Innocentius ohne Zweifel bezieht, schon im J. 400, also zwei Jahre vor dem Pontificate desselben gehalten wurde, ist die vom Papste gewählte Adresse: „episcopis in Toletana synodo constitutis“ nicht so zu verstehen, als ob unser Brief an eine gerade versammelte Synode gerichtet gewesen wäre, sondern er wollte mit jener Adresse sagen: mein Brief ist an diejenigen Bischöfe gerichtet, welche jener Synode von Toledo beiwohnten, oder vielleicht noch allgemeiner: an die, welche überhaupt zum Bezirke der Toledaner Synode gehören. In diesem Schreiben bemüht sich der Papst, die zahlreichen Schismen und Uneinigkeiten in der spanischen Kirche, über welche der Bischof Hilarius und der Priester Elpidius mündlich in Rom berichteten, beizulegen. Die Abfassungszeit desselben läßt sich nur annäherungsweise auf das J. 404 angeben.

1: Coustant p. 763, Mansi III. p. 1066, Hinschius p. 522.
2: Diesen Titel entlehnte Coustant aus Sirmond.
3: Veranlaßt wurden zu dieser Verwechslung die Abschreiber durch die Aehnlichkeit des Tolotano (denn so steht meistens statt Toletano) mit Tolosano, dann durch das Schreiben adExuperium Tolosanum; vielleicht glaubte sich der erste Sammler zu dieser Änderung als eine Berichtigung berechtigt durch die Erwägung, daß die erste Synode von Toledo schon im J. 400, also vor Innocentius gehaIten wurde, die 2. erst im J. 447; freilich wissen wir auch Nichts von einer gleichzeitigen Tolosaner-Syode.
4: Auch in der Madrider Ausgabe der echten Hispana, so daß die Verkürzung nicht mit Coustant von Pseudoisidor herrührt. vgl. Maassen, Gesch. d. Quell. d. K. R. I. S. 243, Note 26.
5: Aus dern Inhalte der ausgelassenen Stücke ergiebt sich, daß die Sammler nur das AlIgemeine aufnahmen, Persönlichkeiten Betreffendes ausließen.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Bilder Vorlage

Navigation
Briefe
. Vorwort Innocentius ...
. 1. Brief des P. Innoce...
. 2. Brief des P. Innoce...
. 3. Brief des P. Innoce...
. . III. Schreiben des ...
. . 1. Es sei höchste ...
. . 2. (1. Cap.) Der Paps...
. . 3. Fortsetzung.
. . 4. Ermahnung zur Eintr...
. . 5. (2. Cap.) Gegen ...
. . 6. (3. Cap) Bischof ...
. . 7. (4. Cap.) Viele ...
. . 8. (5. Cap.) Über ...
. . 9. (6. Cap.) Die Beoba...
. . 10. Welche zum Klerikate ...
. 4. Brief des Johannes ...
. 5. Brief des P. Innoce...
. 6. Brief des P. Innoce...
. 7. Brief des P. Innoce...
. 6. Brief des Kaisers ...
. 9. Brief des Kaisers ...
. 10. Brief des P. Innoc...
. 11. Brief des Johannes ...
. Mehr
Unechte Schreiben
Verlorengegangene Schr...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger