Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Eusebius von Cäsarea († um 340) - Kirchengeschichte (Historia Ecclesiastica)
Zweites Buch

19. Kap. Unglück der Juden in Jerusalem am Osterfeste.

19. Noch unter der Regierung des Klaudius gab es in Jerusalem am Osterfeste einen solchen Aufstand und einen solchen Tumult, daß allein von denen, welche an den Ausgängen des Tempels mit Gewalt zusammengedrängt wurden, 30000 Juden zu Tode getreten wurden und das Fest Trauer im ganzen Volke und Wehklagen in jedem Hause verursachte.1 Auch berichtet Josephus wörtlich:2 „Klaudius setzte Agrippa, den Sohn des Agrippa, als König ein, nachdem er Felix als Prokurator von ganz Samaria und Galiläa und auch von dem sog. Peräa entsandt hatte.“ Nachdem Klaudius 13 Jahre und 8 Monate regiert hatte, starb er und hinterließ Nero die Herrschaft.

1: Josephus, Jüd. Krieg 2, 227.
2: Vgl. ebd. 2, 247 f.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung: Kirchengeschichte des Eusebius

Navigation
Erstes Buch
Zweites Buch
. . Mehr
. . 9. Kap. Der Martertod ...
. . 10. Kap. Herodes Agrippa ...
. . 11. Kap. Der Betrüger ...
. . 12. Kap. Helena, die ...
. . 13. Kap, Simon, der ...
. . 14. Kap. Die Predigt ...
. . 15. Kap. Das Evangelium ...
. . 16. Kap. Markus predigt ...
. . 17. Kap. Der Bericht ...
. . 18. Kap. Die auf uns ...
. . 19. Kap. Unglück der ...
. . 20. Kap. Vorfall in ...
. . 21. Kap. Der in der ...
. . 22. Kap. Paulus in ...
. . 23. Kap. Der Martertod ...
. . 24. Kap. Annianus, ...
. . 25. Kap. Die neronische ...
. . 26. Kap. Unzählige ...
Drittes Buch
Viertes Buch
Fünftes Buch
Sechstes Buch
Siebtes Buch
Achtes Buch
Neuntes Buch
Zehntes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger