Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Chrysostomus († 407) - Reden
Von der Buße
Einleitung

Inhalt.

Der Anfang der Fastenzeit soll uns mit Freude erfüllen; denn das Fasten bringt reichen Segen. Wie viel es bei Gott vermag, erhellt aus der Geschichte des Propheten Jonas. Sein [S. 74] Fluchtversuch, seine Thorheit, seine Gewissensbisse, das schonende Verfahren der Schiffer, sein Aufenthalt im Bauche des Fisches, seine Predigt, das Fasten der Niniviten; Gott nimmt ihre Buße an. — Auch Daniel und die drei Jünglinge, die in den Feuerofen geworfen wurden, haben durch Fasten Gottes Wohlgefallen und ihre wunderbare Rettung gefunden. — Es ist sehr verkehrt, wenn man sich vor und nach der Fastenzeit der Unmäßigkeit hingibt.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Vorwort

Navigation
Auf die Neujahrskalenden
Auf Weihnachten
Auf Epiphanie
Von der Buße
. Einleitung
. . Vorbemerkungen.
. . Inhalt.
. Text
Zwei Anreden an die ...
Ueber den Verrath des ...
Von der Auferstehung ...
Ueber die Himmelfahrt ...
Erste Homilie auf das ...
Zweite Homilie auf ...
Ueber das Almosen
Auf das Erdbeben und ...
Sieben Lobreden auf ...
Lobrede auf alle heiligen ...
Auf den Tag seiner ...
Rede vor seiner Verba...
Rede nach seiner Rückkehr ...
Rede an Eutrop

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger