Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Apokryphe Literatur - Oden Salomos

40. Ode

[Forts. v. [S. 70] ] Wie der Honig träufelt aus der Wabe der Bienen, 2 und die Milch fließt aus dem Weibe, die ihre Kinder liebt, 3 so ist auch meine Hoffnung auf dich, mein Gott. 4 Wie die Quelle ihr Wasser hervorsprudelt, 5 so sprudelt mein Herz hervor das Lob des Herrn, und meine Lippen bringen ihm Preis hervor und meine Zunge seine Lobgesänge. 6 Und mein Antlitz frohlockt in seiner Freude, und mein Geist jauchzt in seiner Liebe, und meine Seele ist licht in ihm, 7 und die Furcht vertraut auf ihn, und die Erlösung ist fest durch ihn, 8 und sein Überfluß ist unsterbliches Leben, und seine Gäste sind unvergänglichen Wesens. Hallelujah.

(Zu Ode 40.)

[Forts. v. [S. 70] ] Harris bemerkt, die Ode stelle die anima sitiens deum in bernhardinischer Weise dar. Allein es ist die anima iubilans in domino.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Geschichtliche Untersuchungen
Vorrede
Einleitung
Bilder Vorlage

Navigation
. . Mehr
. . 25. Ode
. . 26. Ode
. . 27. Ode
. . 28. Ode
. . 29. Ode
. . 30. Ode
. . 31. Ode
. . 32. Ode
. . 33. Ode
. . 34. Ode
. . 35. Ode
. . 36. Ode
. . 37. Ode
. . 38. Ode
. . 39. Ode
. . 40. Ode
. . 41. Ode
. . 42. Ode

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger