Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Zosimos (um 500) - Neue Geschichte (Historia nea)
Zweites Buch

Vierzigstes Kapitel.

[S. 192] [Konstantin, Konstantius, Konstans J. 337.] 1. Nach dieser Vertheilung der Herrschaft bemühte sich Konstantius gleichsam vorsetzlich, nicht hinter der Gottlosigkeit seines Vaters zurück zu bleiben, und jedermann in Vergießung des Bluts seiner nächsten Verwandten einen Beweis seines Muths zu geben. 2. Zuerst stiftete er die Soldaten an, seines Vaters Bruder, Konstantius, umzubringen. 3. Sodann räumte er durch ähnliche Nachstellungen den Cäsar Dalmatianus aus dem Wege, und ließ auch Optatus mit demselben ermorden, der von Konstantinus mit der Würde eines Patriciers war bekleidet worden. Diesen Ehrentitel hatte Konstantinus zuerst ersonnen, und den Rang vor den prätorischen Präfekten damit verbunden. 4. Damals wurde auch Ablatius aus dem Wege geräumt, der prätorische Präfekt; von der Rache dafür nach Verdienst bestraft, daß er den Philosophen Sopater1 zum Tode befördert hatte aus Neid [S. 193] wegen der Vertraulichkeit, welche Konstantin gegen ihn bewies. 5. Um endlich gegen die ganze Verwandtschaft grausam zu handeln, fügte er diesen Ermordeten noch den Hannibalianus bei; indem er das Kriegsvolk anstiftete, öffentlich auszurufen, daß sie keinen andern Regenten dulden würden, außer die Söhne Konstantins. Dieses waren also die Thaten des Konstantius!

1: Albatius war Prätorischer Präfekt, Konstantins des Großen vertrautester Rathgeber, und wegen seines Stolzes verhaßt gewesen. Von Sopater erzählt Eunapius, welchen Herr Reitemeier anführt, daß seine Neider ihm das Ausbleiben der Aegyptischen Getraideflotte Schuld gegeben, und dadurch seine Ermordung veranlaßt hatten.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Vorrede zum zweiten Band
Ueber Zosimus und dessen Glaubwürdigkeit
Ueber Zosimos (Historische Briefe von G. B. (von) Schirach. Zweiter Brief. Halle, 1770.8, S. 10 folgg.)
Bilder Vorlage

Navigation
. Erstes Buch
. Zweites Buch
. . Mehr
. . Zwei und dreißigstes ...
. . Drei und dreißigstes ...
. . Vier und dreißigstes ...
. . Fünf und dreißigstes ...
. . Sechs und dreißigstes ...
. . Sieben und dreißigstes ...
. . Acht und dreißigstes ...
. . Neun und dreißigstes ...
. . Vierzigstes Kapitel.
. . Ein und vierzigstes ...
. . Zwei und vierzigstes ...
. . Drei und vierzigstes ...
. . Vier und vierzigstes ...
. . Fünf und vierzigstes ...
. . Sechs und vierzigstes ...
. . Sieben und vierzigstes ...
. . Acht und vierzigstes ...
. . Mehr
. Drittes Buch
. Viertes Buch
. Fünftes Buch
. Sechstes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger