Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Zosimos (um 500) - Neue Geschichte (Historia nea)
Erstes Buch

Sechs und zwanzigstes Kapitel.

1. Bei der nachlässigen Regimentsverwaltung des Gallus, beunruhigten die Scythen anfänglich [S. 60] zwar nur die an sie gränzenden Völkerschaften, 2. rückten aber dann immer weiter vor, und plünderten sogar die Seeprovinzen; so daß nicht Ein, den Römern unterworfenes, Volk von ihnen unverheert blieb; sondern beinahe jede unbemauerte Stadt und die meisten Festen von ihnen eingenommen wurden. 3. Und so wie überall der Krieg hereinbrach, eben so überfiel auch Städte und Dörfer die Pest, und rieb das, was noch von Menschen übrig geblieben war, auf, durch eine in vormaligen Zeiten nie erhörte Menschenverwüstung.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Vorrede zum zweiten Band
Ueber Zosimus und dessen Glaubwürdigkeit
Ueber Zosimos (Historische Briefe von G. B. (von) Schirach. Zweiter Brief. Halle, 1770.8, S. 10 folgg.)
Bilder Vorlage

Navigation
. Erstes Buch
. . Mehr
. . Achtzehntes Kapitel.
. . Neunzehntes Kapitel.
. . Zwanzigstes Kapitel.
. . Ein und zwanzigstes ...
. . Zwei und zwanzigstes ...
. . Drei und zwanzigstes ...
. . Vier und zwanzigstes ...
. . Fünf und zwanzigstes ...
. . Sechs und zwanzigstes ...
. . Sieben und zwanzigstes ...
. . Acht und zwanzigstes ...
. . Neun und zwanzigstes ...
. . Dreißigstes Kapitel.
. . Ein und dreißigstes ...
. . Zwei und dreißigstes ...
. . Drei und dreißigstes ...
. . Vier und dreißigstes ...
. . Mehr
. Zweites Buch
. Drittes Buch
. Viertes Buch
. Fünftes Buch
. Sechstes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger