Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Zosimos (um 500) - Neue Geschichte (Historia nea)
Erstes Buch

Vierzehentes Kapitel.

1. Die unter den Römern stehenden Völker fanden sich durch diese heftige Grausamkeit bedrückt, und geriethen über die offenbaren Räubereien, in [die beiden Gordiane J. 237.] Aufruhr. Die Einwohner Libyens ernannten den Gordianus und dessen Sohn zum Kaiser. Sie schickten den Konsularen Valerianus, nachmaligen Kaiser, nebst andern als Gesandte nach Rom. 2. Der Senat gab gerne seine Einwilligung zu dem, was geschehen war, und machte Anstalten zur Wegschaffung des Tyrannen, indem er die Soldaten zum Aufruhr reizte, und das Volk an die, gegen jeden insbesondere und überhaupt gegen Alle begangene Ungerechtigkeiten erinnerte. 3. Als nun jedermann hierüber seinen Beifall bewies, erkiesten sie zwanzig Männer, welche in der Kunst Heere anzuführen, geübt waren; und aus diesen wiederum zween, den Balbinus und Maximus, denen man die höchste Gewalt gab, und nachdem die nach Rom führenden Straßen voraus besetzt waren, machten sie sich zum Widerstande gefaßt.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Vorrede zum zweiten Band
Ueber Zosimus und dessen Glaubwürdigkeit
Ueber Zosimos (Historische Briefe von G. B. (von) Schirach. Zweiter Brief. Halle, 1770.8, S. 10 folgg.)
Bilder Vorlage

Navigation
. Erstes Buch
. . Mehr
. . Sechstes Kapitel.
. . Siebentes Kapitel.
. . Achtes Kapitel.
. . Neuntes Kapitel.
. . Zehntes Kapitel.
. . Eilftes Kapitel.
. . Zwölftes Kapitel.
. . Dreizehntes Kapitel.
. . Vierzehentes Kapitel.
. . Funfzehntes Kapitel.
. . Sechzehntes Kapitel.
. . Siebenzehntes Kapitel.
. . Achtzehntes Kapitel.
. . Neunzehntes Kapitel.
. . Zwanzigstes Kapitel.
. . Ein und zwanzigstes ...
. . Zwei und zwanzigstes ...
. . Mehr
. Zweites Buch
. Drittes Buch
. Viertes Buch
. Fünftes Buch
. Sechstes Buch

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger