Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Athanasius (295-373) - Leben des heiligen Antonius (Vita Antonii)

68. Kapitel. Des Antonius Haß gegen die Häretiker.

[S. 754] Im Glauben war er überaus bewundernswert und fromm. Niemals hatte er Gemeinschaft mit den schismatischen Meletianern,1 da er ihre Schlechtigkeit von Anbeginn und ihren Abfall kannte. Auch mit den Manichäern2 oder irgendwelchen anderen Häretikern sprach er nicht freundschaftlich, außer wenn er sie ermahnte, zur wahren Frömmigkeit zurückzukehren. Denn er glaubte und sagte es auch offen, daß ihre Freundschaft und ihr Umgang der Seele schädlich und verderblich sei. So verabscheute er auch die Häresie der Arianer3 und verbot allen, ihnen zu nahen und ihren schlechten Glauben anzunehmen. Als einmal einige von denen, die vom Wahn des Arius besessen waren, zu ihm kamen, da erforschte und erkannte er ihre Gottlosigkeit und verjagte sie vom Berge, indem er erklärte, ihre Reden seien schlimmer als Schlangengift.

1: Diese erwähnt euagr. nicht. - Das frühere der zwei melet. Schismen war in Ägypten, das spätere in Antiochia. Siehe Kap. 47 S. 58 [734]. Vgl. Wetzer-Welte a.a.O. Bd. 8 Sp. 1221. Herzog-Hauck a.a.O. Bd. 12 S. 558. - BZ Bd. 7 (1898) S. 269; 10 (1901) S. 131.
2: Vgl. Wetzer-Welte a.a.O. Bd. 8 Sp. 604. Herzog-Hauck a.a.O. Bd. 12 S. 193. - BZ Generalregister S. 291.
3: Vgl. Wetzer-Welte a.a.O. Bd. 1 Sp. 1274. Herzog-Hauck Bd. 2 S. 6. - BZ Generalregister S. 37.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung: Die Vita des Antonius.
Bilder Vorlage

Navigation
. . Mehr
. . 60. Kapitel. Antonius ...
. . 61. Kapitel. Die Heilung ...
. . 62. Kapitel. Die Besucher ...
. . 63. Kapitel. Antonius ...
. . 64. Kapitel. Ein anderer ...
. . 65. Kapitel. Eine Visi...
. . 66. Kapitel. Eine ande...
. . 67. Kapitel. Die Verehrung ...
. . 68. Kapitel. Des Antonius ...
. . 69. Kapitel. Antonius ...
. . 70. Kapitel.
. . 71. Kapitel. Vor seiner ...
. . 72. Kapitel. Die Unter...
. . 73. Kapitel.
. . 74. Kapitel.
. . 75. Kapitel.
. . 76. Kapitel.
. . Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger