Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Apostolische Väter - Erster Brief des Klemens an die Korinther

[S. 29] 6. Kap. Schaden der Eifersucht in anderen Kreisen.

1. Diesen Männern, die einen heiligen Wandel geführt haben, ward zugesellt eine große Zahl Auserwählter, die wegen der Eifersucht durch viele Misshandlungen und Prüfungen gelitten haben und so unter uns zum herrlichsten Vorbild geworden sind. 2. Frauen wurden wegen der Eifersucht verfolgt, wie Danaiden und Dirken1, ertrugen fürchterliche und grauenhafte Peinen, wandelten so auf dem sicheren Pfade des Glaubens und holten sich den herrlichen Preis, obwohl sie schwach am Leibe waren. 3. Eifersucht hat schon Frauen ihren Männern entfremdet und hat das Wort unseres Vaters Adam geändert: „Das nun ist Bein von meinem Beine und Fleisch von meinem Fleische"2. 4. Eifersucht und Streit hat große Städte zerstört und große Völker mit der Wurzel ausgerottet.

1: Die Leiden der neronischen Verfolgung erinnern an die Danaiden, die in der Unterwelt Wasser in ein durchlöchertes Fass schöpfen müssen, und an Dirke, die von den Söhnen der von ihr misshandelten Antiope an die Hörner eines Stieres gebunden und so zu Tode geschleift wurde.
2: Gen 2:28.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zum ersten Klemensbrief
Allgemeine Einleitung
Bilder Vorlage

Navigation
. .  ERSTER BRIEF DES ...
. . 1. Kap. Der ...
. . 2. Kap. Friede ...
. . 3. Kap. Verän...
. . 4. Kap. Eifersucht ...
. . 5. Kap. Auch ...
. . 6. Kap. Schaden ...
. . 7. Kap. Mahnung ...
. . 8. Kap. Gott ...
. . 9. Kap. Beispiele ...
. . 10. Kap. Das ...
. . 11. Kap. Das ...
. . 12. Kap. Beispiel ...
. . 13. Kap. Mahnung ...
. . 14. Kap. Schli...
. . 15. Kap. Schli...
. . 16. Kap. Christus ...
. . 17. Kap. Die ...
. . 18. Kap. Davi...
. . Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger