Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Athanasius (295-373) - Des hl. Athanasius Erklärung der Psalmen (Expositiones in Psalmos)

Ps 53.

LIII.

V.l.2. Zum Ende, unter den Unterweisungsliedern Davids,als die Ziphäer kamen und zu Saul sprachen: Sieh, ist nicht David bei uns verborgen?1

Inhalt.

Als David vor Saul floh, ließ er sich in der Wüste Zeph nieder. Da gingen die Ziphäer zu Saul, theilten ihm den Ort mit, an den er sich geflüchtet hatte, und forderten ihn auf, zu kommen und ihn zu ergreifen. 2 Er aber nimmt die Leier zur Hand, und da er durch den prophetischen Geist erkannt hat, daß ihm von Saul nichts Schlimmes begegnen werde, singt er, was vorliegt. Denn als Saul aufgebrochen war, ihn zu ergreifen, erhielt er Nachricht von den Feinden und kehrte mit seiner Mannschaft eilig um, man kann aber das Gegenwärtige auch auf die Person des Chores der Apostel beziehen, daß er die Erhebung des jüdischen Volkes und den Groll der heidnischen Könige darlegt und Gott bittet, er möge durch seinen Namen von Allen befreit werden. In Prophetischer Weise aber spricht er aus, daß Gott die Uebel auf das Haupt der Feinde abwenden und er selbst die Siegesopfer darbringen werde. Deßhalb heißt es auch in der Aufschrift eine „Unterweisung,“ indem der Psalm auf den angegebenen Sinn uns hinweist.

V.3. „Gott, rette mich in Deinem Namen.“ Er fleht, durch nichts Anderes als durch seinen Namen gerettet zu werden. „Und in Deiner Kraft wirst Du mich richten.“ Indem er nämlich ihre Sache richtete, übergab er [S. 540] die Einen dem Verderben und rettete die Andern von den Feinden.

V. 4. „Gott, erhöre mein Gebet.“ Nimm mein Flehen gütig auf. „Vernimm die Worte meines Mundes.“ Ähnlich ist: „Und nun, o Herr, sieh auf ihre Drohungen.“3

1: I. Kön. 23, 19; 26, 1
2: Ebd. 23,20
3: Apostelg. 4. 29.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitende Notizen zur Psalmenerklärung
Bilder Vorlage

Navigation
. . Mehr
. . Ps 45.
. . Ps 46.
. . Ps 47.
. . Ps 48.
. . Ps 49.
. . Ps 50.
. . Ps 52.
. . Ps 52.
. . Ps 53.
. . Ps 54.
. . Ps 55.
. . Ps 56.
. . Ps 57.
. . Ps 58.
. . Ps 59.
. . Ps 60.
. . Ps 61.
. . Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger