Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Athanasius (295-373) - Des hl. Athanasius Erklärung der Psalmen (Expositiones in Psalmos)

Ps 120.

CXX. V.I. Ein Stufengesang

Inhalt.

Den zweiten Gesang singt es, nachdem es zuvor von der Gefangenschaft befreit ist und den weiten Weg zwischen Babylon und Jerusalem zurücklegt, mitten im Gebirge aufgehalten steht es, es möge ihm Hilfe zu Theil werden. Der prophetische Geist erhört es und spricht: „Der Herr wird Deinen Eingang und Deinen Ausgang bewachen.“

V. 2. „Ich erhob meine Augen zu den Bergen . . . . Meine Hilfe ist von dem Herrn, der den Himmel und die Erde gemacht hat.“ Von Gott, meint er, der seine Macht zeigt, der den Himmel und die Erde gemacht hat.

V. 3. „Er lasse Deinen Fuß nicht wanken [S. 795] und schlummere nicht, der Dich bewacht.“ Diese Hoffnung halte fest, und Du wirst gerettet. Die Worte aber: „Er wird nicht schlummern“ deuten nicht auf die Mühe derer, die Heere, Städte und Heerden bewachen, sondern darauf, daß Gott dem nicht unterwürfen ist, die Worte:

(V. 4.)“Er wird nicht schlummern und nicht schlafen, der Israel bewacht.“ Er scheint aber zu schlummern, wenn wir in den unsicheren Zuständen des Lebens von den uns bereiteten Nachstellungen herumgeworfen werden.

V. 5. „Der Herr behüte Dich, der Herr ist Dein Schirm über Deine rechte Hand.“ Das sagt er auch im fünfzehnten Psalme: „Ich sah den Herrn allzeit vor meinem Angesichte, denn er ist zu meiner Rechten, damit ich nicht wanke.“ 1 Hier sagt er wieder: Er wird zu Deiner Rechten sein und Dich schützen und bewachen und Dir jede Fürsorge angedeihen lassen.

1: Ps. 15. 8.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitende Notizen zur Psalmenerklärung
Bilder Vorlage

Navigation
. . Mehr
. . Ps 116.
. . Ps 117.
. . Ps 118,1-40
. . Ps 118,41-80
. . Ps 118,81-119
. . Ps 118,120-160
. . Ps 118,161-176
. . Ps 119.
. . Ps 120.
. . Ps 121.
. . Ps 122.
. . Ps 123.
. . Ps 124.
. . Ps 125.
. . Ps 126.
. . Ps 127.
. . Ps 128.
. . Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger