Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Athanasius (295-373) - Des hl. Athanasius Brief an Marcellinus über die Erklärung der Psalmen (Epistula ad Marcellinum)
Brief an Marcellinus

2.

Unsere ganze Schrift, o Sohn, die alte und neue, ist von Gott eingegeben und nützlich zu Belehrung, wie ge- [S. 336] schrieben steht. 1 Es bietet aber das Buch der Psalmen dem Aufmerksamen etwas Besonderes dar. Denn jedes Buch hat eine besondere Aufgabe, mit der es sich befaßt, wie der Pentateuch die Erschaffung der Welt, die Thaten der Patriarchen, den Auszug Israels aus Ägypten und neben der Gesetzgebung die Anordnung des Zeltes und Priesterthums, der Triteuch die Verloosung, die Thaten der Richter und das Stammbuch Davids, die Bücher der Könige und Paralipomenon die Thaten der Könige, das Buch Esdras die Befreiung aus der Gefangenschaft, die Rückkehr des Volles, den Bau des Tempels und der Stadt, die Propheten die Ankunft des Heilandes und Erinnerungen an die Gebote und Tadelsprüche gegen die Übertreter und Prophezeihungen für die Heiden. Das Buch der Psalmen aber trägt wie ein Garten, was in allen vorkommt, als Pflanzungen in sich und besingt es und zeigt wieder, was ihm eigen ist, indem es darüber Psalmen singt.

1: Röm. 15, 4

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitende Notizen zum Brief an Marcellinus
Bilder Vorlage

Navigation
. Brief an Marcellinus
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. . 15.
. . 16.
. . 17.
. . 18.
. . 19.
. . Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger