Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Syrische Dichter - Ausgewählte Gedichte des Jakob v. Batnä in Sarug

3. Gedicht über die Messe für die Verstorbenen.

3. Gedicht über die Messe für die Verstorbenen.

Text: Bedjan I S. 535 ff. Handschriftlicher Titel: „Homilie des Mar Jakob über das Gedenken der Verstorbenen und über das eucharistische Opfer und darüber, daß die Verstorbenen von den Opfergaben und den Almosen, die für sie verrichtet werden, Gewinn haben.“ — Der Dichter feiert zunächst die Erhabenheit des eucharistischen Opfers über alle anderen, besonders die alttestamentlichen Opfer, wobei er vor allem den vorbildlichen Charakter des Opfers des Melchisedech betont, und sucht die Gläubigen zu eifriger Teilnahme an demselben anzuspornen. Diese Teilnahme aber wird besonders betätigt durch Beiträge zu den eucharistischen Opfergaben, wie sie in den ersten Zeiten des Christentums üblich waren, zur Zeit des Dichters aber schon mehr und mehr außer Brauch kamen. Die Klage über den Rückgang dieser altehrwürdigen, frommgläubigen Sitte innerhalb der christlichen Welt bildet den Grundton der ganzen Homilie. Der Dichter sucht die alte Übung neu zu beleben durch den Hinweis auf die reichen Früchte einer solchen aktiven Teilnahme am hl. Opfer, die besonders den Verstorbenen zugute kommen. Durch die starke Betonung dieses letzteren Momentes, der den abgeschiedenen Angehörigen schuldigen Pietät, wird die Homilie zu einem wertvollen Denkmal der altchristlichen Überlieferung für die katholische Lehre von der Verdienstlichkeit des hl. Meßopfers für die armen Seelen. Den Beweis für seine Behauptung entnimmt der Autor der bekannten Stelle 2 Makk. 12, 43ff. und sucht den naheliegenden Einwand, daß eine Übertragung der sakramentalen Wirkung auf einen gänzlich Unbeteiligten, der noch dazu vom ganzen Vorgange nichts weiß, durch den Hinweis auf die altkirchliche Praxis der Kindertaufe zu entkräften. Auch abgesehen von ihrer Bedeutung als Traditionszeugnis bietet die Homilie manch wertvolle Einblicke in das damalige kirchliche Leben.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Vorrede zu den Schriften der syrischen Dichter
Einleitung über Leben und Schriften Jakobs von Sarug

Navigation
. 1. Gedicht über ...
. 2. Gedicht über die ...
. 3. Gedicht über die ...
. . 3. Gedicht über die ...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. 4. Gedicht über Matth. ...
. 5. Gedicht über die ...
. 6. Gedicht über die ...
. 7. Gedicht über den ...
. 8. Lobgedicht auf die ...
. 9. Lobgedicht auf Sime...
. 10. Gedicht über den ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger