Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Syrische Dichter - Ausgewählte Schriften des Isaak v. Antiochien

8. Gedicht über die Nachtwachen zu Antiochien.

8. Gedicht über die Nachtwachen zu Antiochien.

Text: Bickell a. a. O. S. 294ff. (Nr. 15); Bedjan a. a. O. S. 815 (Nr. 65). — Die volle Überschrift in den Handschriften lautet: „Homilie des Mar Isaak über die Nachtwachen in Antiochien und darüber, daß es gut ist, den Herrn zu preisen.“ Der Dichter beschreibt hier, wie er in Antiochien, während er sich mit einigen anderen Mönchen dort aufhielt, in jeder Nacht Musik und Ge- [S. 211] sang zu Ehren der Vornehmen hörte. In einer Nacht erhoben sich die Brüder zum nächtlichen Offizium, während gerade eine besonders lärmende Musik erscholl. Sie hatten dasselbe zufällig mit dem Gesange des 91. Psalmes zu beginnen. Diesen Psalm geht nun der Dichter Vers für Vers durch, um daraus zu zeigen, wie viel besser und heilsamer es sei, Nachtwachen und Lobgesänge zu Ehren Gottes darzubringen als hochgestellten Menschen damit zu schmeicheln.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Vorrede zu den Schriften der syrischen Dichter
Einleitung über die unter dem Namen Isaaks von Antiochien überlieferten Schriften.

Navigation
. 1. Erstes Gedicht ...
. 2. Zweites Gedicht ...
. 3. Drittes Gedicht ...
. 4. Viertes Gedicht ...
. 5. Gedicht über die ...
. 6. Gedicht über den ...
. 7. Gedicht über die ...
. 8. Gedicht über die ...
. . 8. Gedicht über die ...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. 9. Erstes Gedicht übe...
. 10. Zweites Gedicht ...
. 11. Gedicht über den ...
. 12. Gedicht über die ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger