Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Syrische Dichter - Ausgewählte Schriften des Isaak v. Antiochien

3. Drittes Gedicht über die Menschwerdung des Herrn.

3. Drittes Gedicht über die Menschwerdung des Herrn.

Text: Bickell a. a. O. S. 55ff. (Nr. 6); Bedjan a. a. O. S.712 ff. (Nr. 59). — Der eigentliche Titel lautet: „Homilie des Lehrers Isaak über den Glauben“. Das Gedicht, das gleich den vorausgehenden die Menschwerdung des Herrn behandelt und die diesbezüglichen Irrtümer des Nestorius und des Eutyches widerlegt, ist besonders wegen der Einleitung von Bedeutung, in welcher Isaak beschreibt, wie ihm der Glaube die hl. Eucharistie reicht und das Bekenntnis von ihm fordert, daß dieselbe der wahre Leib und das wahre Blut des menschgewordenen Gottes sei. Diese Schilderung verliert in der Übersetzung dadurch viel, daß das Wort „Glaube“ im Deutschen männlichen, nicht, wie im Syrischen, weiblichen Geschlechtes ist.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Vorrede zu den Schriften der syrischen Dichter
Einleitung über die unter dem Namen Isaaks von Antiochien überlieferten Schriften.

Navigation
. 1. Erstes Gedicht ...
. 2. Zweites Gedicht ...
. 3. Drittes Gedicht ...
. . 3. Drittes Gedicht ...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. 4. Viertes Gedicht ...
. 5. Gedicht über die ...
. 6. Gedicht über den ...
. 7. Gedicht über die ...
. 8. Gedicht über die ...
. 9. Erstes Gedicht übe...
. 10. Zweites Gedicht ...
. 11. Gedicht über den ...
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger