Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Syrische Dichter
Ausgewählte Schriften des Isaak v. Antiochien

1. Erstes Gedicht über die Menschwerdung des Herrn.

1. Erstes Gedicht über die Menschwerdung des Herrn.

[S. 115] Text: Bickell a. a. O. S. 2ff. (Nr. 1); Bedjan a. a. O. S. 789ff. (Nr. 62). Der volle handschriftliche Titel lautet: „Homilie über den Glauben und die Menschwerdung unseres Herrn von dem hl. Lehrer Mar Isaak“. — Dieses gegen Eutyches und seine Anhänger gerichtete Gedicht ist eines von jenen, deren Verfasser unzweifelhaft rechtgläubig gewesen sein muß. Nachdem er im Anfang ausgeführt, daß ihn die Zeitverhältnisse gegen seine Neigung zur Bekämpfung der neuen Irrlehre gedrängt hätten und den göttlichen Beistand angerufen hat, widerlegt er das Argument, welches die Eutychianer aus Joh. 1, 14 entnahmen, führt alsdann eine Reihe von Bibelstellen zum Beweise der zwei Naturen in Christus an und schließt mit der Aufforderung zur Bekehrung für die Häretiker, zum Festhalten an der Wahrheit für die Katholiken.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Vorrede zu den Schriften der syrischen Dichter
Einleitung über die unter dem Namen Isaaks von Antiochien überlieferten Schriften.

Navigation
. 1. Erstes Gedicht ...
. . 1. Erstes Gedicht ...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. 2. Zweites Gedicht ...
. 3. Drittes Gedicht ...
. 4. Viertes Gedicht ...
. 5. Gedicht über die ...
. 6. Gedicht über den ...
. 7. Gedicht über die ...
. 8. Gedicht über die ...
. 9. Erstes Gedicht übe...
. 10. Zweites Gedicht ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger