Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Armenische Väter - Reden des (Katholikos) Johannes Mandakuni
Gebete.

4.

[Forts. v. [S. 244] ] Die Unkeuschen hast du gereinigt, den Schächer1 (Räuber) befreit, den Zöllner gerechtfertigt2, die mit Sünden Beladenen aufgerichtet (erleichtert)3. Denn du bist der barmherzige Gott und übst Mitleid mit den Sündern, die gläubig zu dir rufen. So hab’ denn auch Erbarmen mit mir großen Sünder, o Herr, und schütze mich vor dem Gifte des Feindes! Zerstreue, o Herr, die Finsternis vor meinem irren (umherschweifenden) Blicke, öffne meine Ohren, die betäubt sind von dem Anhören unziemlicher Dinge, heile meine wunde Zunge von den bösen Reden, reinige mein Herz von bösen Gedanken!

1: Luk. 23, 43.
2: Luk. 18, 14.
3: Matth. 9, 13.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu den Reden des heiligen Johannes Mandakuni
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. Über die Lasterhaftigkeit ...
. Über die sündhaften ...
. Brief über die Ehesch...
. Über jene, welche ...
. Über die Unterlassung ...
. Über die furchtbaren ...
. Über die Andacht und ...
. Trostbrief über die ...
. Gebete.
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. Ein Brief über die ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger