Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Armenische Väter - Reden des (Katholikos) Johannes Mandakuni
Trostbrief über die aus der Welt Geschiedenen.

4.

Warum entwürdigt ihr also durch schmach- und schandvolle Trauerszenen den, der Geist trägt und Christus verwandt ist? Mit welchem Recht könnt ihr jene noch Christen nennen, die im Betreff des Verstorbenen in wahrhaft teuflischem Irrtume sich befinden! Mit diesen Gottlosen haben sich ja die Dämonen vereinigt und gehen (mit ihnen) in die Klagehäuser. Denn diese haben sie das Klagen der Verzweiflung und der Trauer des Leides und des Jammerns gelehrt, damit die Klagelaute mit ihnen zum höllischen Feuer verurteilt werden. Schämen solltet ihr euch aber vor den Juden, Heiden und Sektierern, die euch eures Glaubens wegen höhnen und sagen: Wo ist eure Auferstehungshoffnung1? wenn [S. 237] ihr durch solches Geheul, durch solche Verzweiflung und Trauer unter schamloser Entehrung die Adern aufreißt und Blut vergießt, wobei ihr Wehrufe ausstoßt, die Haare abschneidet, in Geschrei und lautes Klagen ausbrecht und zwar über einen, der Christ heißt.

1: Vgl. 2 Petr. 3, 4. Tit. 2, 15.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu den Reden des heiligen Johannes Mandakuni
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. Über die schlimme ...
. Über die Lasterhaftigkeit ...
. Über die sündhaften ...
. Brief über die Ehesch...
. Über jene, welche ...
. Über die Unterlassung ...
. Über die furchtbaren ...
. Über die Andacht und ...
. Trostbrief über die ...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. . 15.
. . 16.
. Gebete.
. Ein Brief über die ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger