Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Armenische Väter - Reden des (Katholikos) Johannes Mandakuni
Über die Andacht und Ehrfurcht beim Empfange des heiligen Sakramentes.

6.

[Forts. v. [S. 227] ] Denn die Heiligkeit des Sakramentes paßt (nur) für Heilige und Reine. Wir aber hören das mit an, ohne zu zittern und zu beben vor dem furchtbaren und erhabenen Sakramente, vor dem die Seraphim erbeben und dem die Cherubim nicht nahen können. Die Engel und Erzengel erbeben vor Schauer und alle himmlischen Mächte erstaunen mit Schrecken. In welchen Qualen wird aber ein Sünder sich verzehren, der es wagt, mit Gewissensbissen sich ihm zu nahen. Denn wie Reisig, das dem Feuer nahekommt, im Feuer verbrennt und zugrunde geht, so ergeht es ihm; denn er hat den Leib Christi gering geachtet und beleidigt.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu den Reden des heiligen Johannes Mandakuni
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. Rede über die kleinen ...
. Über die schlimme ...
. Über die Lasterhaftigkeit ...
. Über die sündhaften ...
. Brief über die Ehesch...
. Über jene, welche ...
. Über die Unterlassung ...
. Über die furchtbaren ...
. Über die Andacht und ...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. . 15.
. . 16.
. . 17.
. . 18.
. . 19.
. . Mehr
. Trostbrief über die ...
. Gebete.
. Ein Brief über die ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger