Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Armenische Väter - Reden des (Katholikos) Johannes Mandakuni
Über die Andacht und Ehrfurcht beim Empfange des heiligen Sakramentes.

16.

Entweder sei ein Diener der bösen Geister oder ein Mitgenosse bei Christus! Einen Tag erscheinst du weiß wie ein Lamm, am andern Tag schwärzer als eine Ziege; heute heilig wie David, morgen besessen wie Saul; heute gehorsam wie Petrus und morgen ein Abgefallener wie Judas. Heute Mitgenosse Christi und morgen den Satan umschmeichelnd; heute empfängst du den Leib des Herrn als Christ und morgen hältst du dich von ihm fern wie ein Katechumene. Heute unter den Bekennern und morgen draußen unter den Renegaten. Heute gehst du mit den Gläubigen zum Sakramente und morgen entfernst du dich mit den Ungläubigen. Wie soll ich dich bezeichnen, wie dich nennen? Bald bist du wie ein Lamm, bald wie ein wildes Tier, bald erleuchtet, bald verfinstert; heute läßt du dich ehren vom König, morgen verschmähst du es und wendest das Antlitz ab. Gerade so verhält es sich mit denen, die an einem Tage kommunizieren und dann wie die Katechumenen das Antlitz davon abwenden und fortgehen. Wenn du des Sakramentes würdig bist, dann empfange es stets freimütig, damit du heilig werdest, Christus anziehest und [S. 232] Christus aufnimmst; wenn du aber infolge deines Lebenswandels unwürdig bist, dann bist es auch am Osterfeste.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu den Reden des heiligen Johannes Mandakuni
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. Rede über die kleinen ...
. Über die schlimme ...
. Über die Lasterhaftigkeit ...
. Über die sündhaften ...
. Brief über die Ehesch...
. Über jene, welche ...
. Über die Unterlassung ...
. Über die furchtbaren ...
. Über die Andacht und ...
. . Mehr
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. . 15.
. . 16.
. . 17.
. . 18.
. . 19.
. . 20.
. . 21.
. Trostbrief über die ...
. Gebete.
. Ein Brief über die ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger