Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Armenische Väter - Reden des (Katholikos) Johannes Mandakuni
Brief über die Ehescheidung.

6.

Darum fürchte dich vor diesem höchst furchtbaren Gerichte, verwunde dich nicht lange mit dem unsichtbaren Schwerte, häufe nicht Böses auf Böses; laß aber auch deine Glieder nicht erlahmen in trostloser [S. 195] Betrübnis. Deshalb ist auch für hienieden eine lange Bußzeit notwendig, wenn du mit Furcht erfüllt bist vor Gott. Darum mache dem Priester keine Schwierigkeiten1 und mehre nicht das Leid der Kirche (mag es sein wann immer2!) Vor der Türe steht das Ende aller, eile dich, Gott zu nahen, damit Gott auch dir sich nahe! Siehe, ein Dieb ist der Todestag3. Möglicherweise kommt er vorzeitig. „Wachet,“ sagt er, „denn ihr wisset weder den Tag noch die Stunde, welche plötzlich und ganz unverhofft über dich kommt wie ein Fangnetz4.“

1: Im arm. Text apaschcharuthiun Buße, wofür oben mit dem Herausgeber aschatuthiun eingesetzt wurde.
2: 1 Thess. 5, 1–6. 2 Petr. 3, 10.
3: Mark. 13, 35.
4: Luk. 21, 35. 2 Kön. 22, 6 [= 1 Könige]. Sprichw. 21, 6.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu den Reden des heiligen Johannes Mandakuni
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. Über die Liebe, den ...
. Über den Charakter ...
. Über die Gehässigen ...
. Rede über die kleinen ...
. Über die schlimme ...
. Über die Lasterhaftigkeit ...
. Über die sündhaften ...
. Brief über die Ehesch...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. Über jene, welche ...
. Über die Unterlassung ...
. Über die furchtbaren ...
. Über die Andacht und ...
. Trostbrief über die ...
. Gebete.
. Ein Brief über die ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger