Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Armenische Väter - Reden des (Katholikos) Johannes Mandakuni
Über die sündhaften und dämonischen Schauspiele.

7.

Die Weiber werden dargestellt in der Haltung von Huren, die Männer als geile Pferde, welche durch ihre gottlosen Zoten unter das Tier herabsinken und schmutziger wie das Gespei der Hunde den Unflat schmutziger Reden erbrechen, von welchen der Gestank der Fäulnis und widerlicher Geruch aufsteigt, der gewissenhafte Menschen abstößt, aber den bösen Geistern willkommen ist, denn zu diesen Ehrvergessenen hat sich Satan gesellt und wandelt unter ihnen. Denn wo Possen und Sänger sind, wo Schauspiele und Lachen ohne Zucht, da sind auch die Teufel mit ihnen im Verein und säen eine Menge Schmutz in die Herzen der Ausschweifenden, ja sie entflammen zu größerer Raserei die Sänger, die Unzüchtigen und jene, welche der Gnade der Heiligkeit entgegentreten, jene, welche das Feuer der Begierlichkeit entflammen, die Verächter der Gebote, die Vorkämpfer teuflischer Pläne, die Gottlosen und Gottes Widersacher und die Feinde jeglicher Gerechtigkeit. Man sollte sie mit Steinen steinigen und von der Erde verjagen1. Sie wollen der Ausgelassenheit frönen und ergötzen sich bei den Schauspielen; gesund gehen sie [S. 189] dorthin und verwundet ziehen sie von dannen. Christum ziehen sie aus und Satan ziehen sie an; der Gnade des Geistes widerstehen sie2 und werden erfüllt von dem unreinen Geiste der bösen Geister.

1: Im folgenden scheint der Text: znosa arreal nicht korrekt zu sein.
2: Apg. 7, 51. 1 Thess. 5, 19.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu den Reden des heiligen Johannes Mandakuni
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. Von den Verleumdern ...
. Über die Liebe, den ...
. Über den Charakter ...
. Über die Gehässigen ...
. Rede über die kleinen ...
. Über die schlimme ...
. Über die Lasterhaftigkeit ...
. Über die sündhaften ...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. Brief über die Ehesch...
. Über jene, welche ...
. Über die Unterlassung ...
. Über die furchtbaren ...
. Über die Andacht und ...
. Trostbrief über die ...
. Gebete.
. Ein Brief über die ...

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger