Titel newsletter aktuell suche Titel werke start
Armenische Väter - Reden des (Katholikos) Johannes Mandakuni
Über die schlimme Gewohnheit des Schwörens.

13.

[Forts. v. [S. 175] ] Darum Brüder fürchtet euch mehr vor dem Eide als vor allen Sünden und Vergehungen, denn er trennt uns mehr von Gott als alle Sünden. Das weiß nämlich auch der Verfluchte, der (böse) Feind, recht wohl: „Im Augenblick der Taufe widersagten sie mir durch einen Eid, durch einen Eid schwuren sie mir ab; durch einen Eid trennten sie sich von mir mit den Worten: Wir widersagen dir, Satan, wir widersagen deinem Dienste, wir widersagen deinen Dämonen (Engeln), wir widersagen all deinem Truge. Abermals schwuren sie dreifach und bekannten ihren Glauben an die heilige Dreifaltigkeit mit den Worten: Wir glauben an den Vater, wir glauben an den Sohn, wir glauben an den Heiligen Geist, sie bezeichneten sich selbst durch die dreifache Macht des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes und besiegelten es mit dem heiligen Kreuze.

 

 

Informationen
Quellenangabe
Inhaltsverzeichnis
Einleitung zu den Reden des heiligen Johannes Mandakuni
Bilder Vorlage

Navigation
. Mehr
. Vom Trost der Armen. ...
. Unterweisung von der ...
. Von den Verleumdern ...
. Über die Liebe, den ...
. Über den Charakter ...
. Über die Gehässigen ...
. Rede über die kleinen ...
. Über die schlimme ...
. . 1.
. . 2.
. . 3.
. . 4.
. . 5.
. . 6.
. . 7.
. . 8.
. . 9.
. . 10.
. . 11.
. . 12.
. . 13.
. . 14.
. . 15.
. . 16.
. . 17.
. Über die Lasterhaftigkeit ...
. Über die sündhaften ...
. Brief über die Ehesch...
. Über jene, welche ...
. Über die Unterlassung ...
. Über die furchtbaren ...
. Über die Andacht und ...
. Trostbrief über die ...
. Mehr

Titel Top Back Next
 
Kontakt: Griechische Patristik und orientalische Sprachen - Miséricorde - Av. Europe 20 - CH-1700 Fribourg
Letzte Änderung am 4. April 2008.
Gregor Emmenegger